Erhalt einer Glücksspiellizenz für die Isle of Man

Erhalt einer Glücksspiellizenz für die Isle of Man

Die Isle of Man ist Teil des Vereinigten Königreichs und unterliegt entsprechend dessen Gesetzen. Für eine Glücksspiellizenz ist diese Insel eine der bekanntesten. Seit 2001 gibt es auf der Insel eine Institution zur Regulierung von Internetspielen. Seitdem haben die Behörden der Insel das Recht, ausländischen Firmen zu erlauben, hier Wettlizenzen zu betreiben. Bei Interesse an diesem Thema können unsere Experten Sie daher beraten und Ihnen beim Umgang mit einer Glücksspiellizenz auf der Isle of Man helfen.

Warum sollten Sie eine Isle of Man-Buchmacherlizenz erwerben?

Maine bietet einige bemerkenswerte Vorteile, daher wird jedem, der ein Glücksspielgeschäft gründen möchte, empfohlen, dies hier zu tun:

  • Maine besitzt 1,5 % der Wetteinnahmen, trotz der Gesetze des Vereinigten Königreichs, in denen der Steuersatz auf Gewinne aus Wetten je nach Spielart zwischen 24 % und 28 % liegt. Unter bestimmten Umständen können bestimmte Gruppen von Nichtansässigen der Insel Anspruch auf Steuervorteile haben.
  • Die Rechtsprechung unterscheidet nicht zwischen verschiedenen Arten von Glücksspielen; Stattdessen müssen alle Casinos das gleiche Anfrageformular und ein riesiges Papierpaket bereitstellen, im Gegensatz zu anderen Ländern, in denen Lotterien und Spielautomaten mehrere zusätzliche Papierpakete erfordern. Dies verkürzt den Verifizierungsprozess erheblich und vereinfacht die Vollstreckung von amtlichen Dokumenten.
  • Zusätzlich zur Hauptlizenz kann eine Unterlizenz erworben werden. Die erste wird Unternehmen zur Verfügung gestellt, die die erforderliche Software selbstständig kaufen, Marketingaktivitäten durchführen und ohne die Hilfe anderer kommerzieller Organisationen gründlich entwickeln. Für diejenigen, die neu in der Glücksspielbranche sind, können Sie mit einer Unterlizenz ein kleines Casino kaufen und als Agent für ein größeres eigenständiges Unternehmen fungieren. Außerdem kann aus einem kleinen Unternehmen mit der Zeit ein großes Unternehmen werden. Sie können die Anforderungen für die Statusänderung mit einem unserer Anwälte besprechen.

Spiellizenzanforderungen

Das britische Rechtssystem erleichtert neuen Spielern den Eintritt in den Glücksspielmarkt der Insel. Um registriert zu werden, muss ein Kandidat jedoch die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Der Kandidat muss auf der Insel geschäftlich tätig sein. Egal, was für ein Geschäft daraus wird – Online-Wetten oder ein echtes Casino mit Spielautomaten – ein Büro muss geschaffen werden und hier arbeiten.
  • Die Gründung einer Direktion ist bei der Gründung einer Gesellschaft obligatorisch; Manager müssen über eine hochqualifizierte Ausbildung und finanzielle Fähigkeiten verfügen. Alle Bescheinigungen, die die Autorität der Direktoren bestätigen, müssen dem Dokumentenpaket beigefügt werden.
  • Unter den Mitarbeitern des Unternehmens muss mindestens ein Bürger der Isle of Man sein. Die Hauptfirma kann Stellenangebote in allen Medien veröffentlichen oder einen Manager aus dem Freundeskreis einstellen. Gleichzeitig muss die Autorität des Kandidaten der Position entsprechen und sein Ruf muss einwandfrei sein.
  • Erst nachdem Sie ein lokales Bankkonto eröffnet haben, können Sie eine Genehmigung zum Betreiben eines Casinos auf der Insel mit Spielautomaten beantragen. Auf dem Konto muss zulässiges Kapital in einer bestimmten Höhe vorhanden sein. Sein Volumen sollte der Unternehmensentwicklungsstrategie entsprechen und die tatsächlichen Leistungen des Unternehmens widerspiegeln.
  • Die Zuständigkeitsregeln sollten den Spielern klar sein. Somit müssen alle Regeln der Insel in mehreren Weltsprachen aufbereitet werden. Das Fehlen dieser Informationen kann als Datenverbergung oder als Wunsch, Benutzer zu täuschen, angesehen werden.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster