Einladung für Einwohner eines anderen Landes

Eine Einladung für Einwohner eines anderen Landes in die Ukraine ist eine Form einer bestimmten Stichprobe, die einem Einwohner eines anderen Staates, unabhängig davon, ob er registriert ist oder nicht, die Möglichkeit gibt, eine Einreisegenehmigung für die Ukraine zu erhalten.
Seit dem zweiten Quartal 2017 hat sich die Liste der Dokumente, für die eine Genehmigung beantragt werden soll, geändert. Neben anderen Bedingungen für die Einreise in unser Land sieht das Gesetz auch andere Arten von Einladungen vor.

Registrierung eines Kurzvisums C:

Die Einladung wird in der Ukraine bei einem Anwalt registriert, der auf einem offiziellen Musterformular mit einer Unterschrift und einem Stempel des Kopfes erstellt wurde. Die Einladung sollte enthalten:

  1. Einheitliche staatliche Registernummer;
  2. Registrationsnummer;
  3. Nummer und Unterschrift;
  4. Informationen über die eingeladene Person: Name, Geburtsdatum und -ort, Registrierung, Passdaten, Wohnort, Reisegrund, Aufenthaltsdauer in der Ukraine, wie oft eine Person die Ukraine besuchen wird und wo sie leben wird;
  5. die Verpflichtung, die mit der Suche und dem Verlassen des Landes der eingeladenen Person verbundenen Kosten zu tragen.

Eine von einem Notar beglaubigte Einladung – ein Bürger der Ukraine, ein Einwohner eines anderen Landes oder eine Person ohne Registrierung, die nach dem Gesetz lange oder kurze Zeit in der Ukraine gelebt hat. Die Einladung sollte enthalten:

  1. Vollständiger Name, Passdaten und Aufenthaltserlaubnis für einen längeren oder kurzen Aufenthalt, Wohnort;
  2. Vollständiger Name der eingeladenen Person, Daten zu ihrer Geburt, Staatsbürgerschaft, Passdaten, Wohnort, Grund der Ankunft, Aufenthaltsdauer im Land, wie oft eine Person die Ukraine besuchen wird und wo sie leben wird;
  3. die Verpflichtung zur Zahlung der Kosten, die mit der Suche oder dem Verlassen des Landes der eingeladenen Person verbunden sind;

Der Einladung werden Fotokopien des Passes und der Aufenthaltserlaubnis (langfristig, kurzfristig) für Einwohner eines anderen Landes in der Ukraine hinzugefügt.

  • Einladung staatlicher Unternehmen, Firmen;
  • Einladung von Gesundheitsunternehmen.
  • Eine Einladung an eine religiöse Organisation, die mit dem Staat vereinbart wurde, der die Charta dieser Organisation für einen kurzen Aufenthalt im Land registriert hat, um religiöse Lehren, Zeremonien oder andere Aktivitäten im Zusammenhang mit Religion durchzuführen.
  • Antrag eines Medienvertreters eines anderen Staates, ein Visum bei einem Mitarbeiter zu beantragen, der aufgrund journalistischer Aktivitäten für einen kurzen Aufenthalt im Land ankommt.
  • Berufung von Organisationen anderer Länder oder Organisationen auf internationaler Ebene.

Langzeitvisum D:

  1. Eine Einladung zum Erhalt einer Ausbildung (Praxis), die von einer Bildungsorganisation ausgestellt wurde, die gemäß dem vom Bildungsministerium festgelegten Verfahren registriert wurde.
  2. Einladung des Landesverbandes, der als Akzeptant des internationalen Förderprogramms fungiert
    Eine Einladung zu einer Vereinigung einer bestimmten Religion, die vom Staat, der die Charta dieser Organisation registriert hat, für einen langen Aufenthalt im Land aufgrund der Durchführung religiöser Lehren, Zeremonien oder anderer religiöser Handlungen angeordnet wird.
  3. Eine Einladung eines Wirtschaftsministeriums eines anderen Staates, das in einer bestimmten Verordnung im Land registriert ist (oder wenn eine Bescheinigung über die Teilnahme an diesem Verein vorgelegt wird).
  4. Einladung einer Abteilung oder einer anderen strukturierten Gruppe eines Sozialunternehmens eines anderen Landes, die in einer bestimmten Verordnung registriert ist.
  5. Einladung einer Abteilung oder eines Vertreters einer Bank eines anderen Landes, die in einer bestimmten Verordnung registriert ist.
  6. Ein Aufruf der Medien eines anderen Landes mit der Bitte, einem Vertreter ein Visum für die Einreise in die Ukraine für einen längeren Aufenthalt zu erteilen, um seine offiziellen Pflichten zu erfüllen.
  7. Ein Aufruf von Organisationen eines anderen Landes und Verbänden auf internationaler Ebene hinsichtlich der Erlangung einer Einreisegenehmigung für Mitarbeiter diplomatischer Unternehmen und konsularischer Gremien, Verbände auf internationaler Ebene, die für einen längeren Aufenthalt in die Ukraine einreisen müssen, um ihre Einreise zu erfüllen offizielle Pflichten sowie ihre Familien.
  8. Einladung von Vertretern des Landesverbandes, der für kulturelle, pädagogische, wissenschaftliche und sportliche Aktivitäten zuständig ist, für die ein Einwohner eines anderen Landes in die Ukraine gekommen ist. Oder Vertreter eines Unternehmens einladen, das Freiwillige in seiner Arbeit beschäftigt. Daten zu diesen Aktivitäten werden an die offizielle Quelle des Ministeriums für Sozialpolitik übermittelt, wo auch eine Kopie der Registrierungsbescheinigung des Staates veröffentlicht wird.

Vorherige Einladung für Einwohner eines anderen Landes

Zuvor hatte die einladende Partei, um eine Einladung zu erteilen, ihre Beschwerde bei der Gebietsabteilung des staatlichen Migrationsdienstes eingereicht: Einzelpersonen – am Wohnort, juristische Personen – am Aufenthaltsort.
Juristische Personen haben die folgenden Unterlagen an den staatlichen Migrationsdienst gesendet:

  1. ausgefülltes Antragsformular;
  2. eine Fotokopie der Passdaten des Managers;
  3. eine Fotokopie der Passdaten des Vertreters;
  4. ein Auszug aus dem Unified State Register;
  5. die Form einer Bank einer bestimmten Stichprobe;
  6. Dekret zur Ernennung eines Vertreters, der mit Einwohnern eines anderen Landes zusammenarbeitet;
  7. Genehmigung des Wohnortes im Gastland: Hotelreservierung oder andere Unterlagen (auf Ukrainisch und für die gesamte Aufenthaltsdauer eines Bewohners eines anderen Landes in der Ukraine);
  8. eine Fotokopie der Passdaten des Vertreters, der zur Arbeit geschickt wird.

Zivilrechtliche Personen haben dem staatlichen Migrationsdienst folgende Unterlagen übermittelt:

  1. ausgefülltes Antragsformular;
  2. Ihren Reisepass (nach Erhalt der Unterlagen kehren sie zum Antragsteller zurück);
  3. ein Dokument, das das Recht auf ständigen Wohnsitz gewährt – wenn ein Einwohner eines anderen Landes, der seinen ständigen Wohnsitz in der Ukraine hat, eingeladen wird (nach Erhalt der Unterlagen werden sie an den Antragsteller zurückgesandt);
  4. Unterlagen zum Nachweis von Beschäftigung, Praktikum, Ausbildung usw. – wenn ein Einwohner eines anderen Landes mit vorübergehendem Aufenthalt in der Ukraine eingeladen wird;
  5. Unterlagen zur Bestätigung der Zahlung der staatlichen Gebühr;
  6. eine Fotokopie der Passdaten der eingeladenen Person mit einer von einem Notar beglaubigten Übersetzung ins Ukrainische.

Die Einladung wurde vom Gremium des staatlichen Migrationsdienstes für einen längeren Zeitraum ausgearbeitet – 20 Arbeitstage ab dem Datum der Einreichung der Beschwerde, aber es war möglich, diesen Zeitraum auf 10 Tage zu verkürzen. Die Zahlung für die Einladung von Einwohnern eines anderen Staates in die Ukraine war sehr gering, was eine so lange Registrierungsfrist rechtfertigte.

Registrierung einer Einladung

Das Gesetz behält die Anforderungen für die frühzeitige Ausstellung von Einladungen für bestimmte Fälle der Einreise von Einwohnern eines anderen Landes bei, die sich in der Liste der Dokumente manifestieren, die erforderlich sind, um eine Notiz im Pass für die Einreise in ein Land des Typs D zu erhalten:

  1. Einladung in die Ukraine durch das Ministerium für Bildung und Wissenschaft;
  2. eine Einladung für einen Mitarbeiter einer Repräsentanz eines anderen Landes durch das Wirtschaftsministerium;
  3. Eine Einladung zu einem Projekt für technische Hilfe wird durch Kontaktaufnahme mit der zuständigen staatlichen Stelle erstellt;
  4. Registrierung eines Rechtsbehelfs bei der Nationalbank der Ukraine für Mitarbeiter von Banken anderer Länder;
  5. einladende Organisationen, die sich auf Religion konzentrieren.

Eternity Law International ist damit beschäftigt, Einladungen für Einwohner eines anderen Landes für einen langen Aufenthalt auszustellen.

Kontaktieren Sie uns bitte um weitere Informationen zu bekommen. 

Bisherige Nächster