Firmenregistrierung in Namibia

Namibia gilt als eines der reichsten und einflussreichsten Länder des afrikanischen Kontinents. Deshalb bemühen sich viele ausländische Unternehmer, dort ein Unternehmen zu gründen.

Organisationsformen für Unternehmen in Namibia

Sie können eine Handelsstruktur in Namibia in einer der folgenden Formen registrieren:

  • eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ihrer Teilnehmer (öffentlich oder privat);
  • fest ohne Haftungsbeschränkung;
  • Partnerschaft;
  • Vertrauensinstitution.

Die häufigste Form unter ausländischen Kapitalbesitzern ist eine private Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Das Personal des Unternehmens muss mindestens 50 Personen umfassen. Um eine solche Organisation zu erstellen, benötigen Sie Folgendes:

  • Bestimmen Sie den Namen des Unternehmens und genehmigen Sie ihn im Register. Wenn ein geeigneter Name ausgewählt wird, wird er für die nächsten 60 Tage reserviert;
  • Registrierungsgebühren zahlen und Einnahmenstempel von der Steuerverwaltung kaufen;
  • ein Unternehmen registrieren und ein entsprechendes Zertifikat erhalten, das das Recht zur Ausübung kommerzieller Aktivitäten gibt;
  • Das Statut und das Memorandum müssen von einem Aktionär der Gesellschaft, einem Anwalt der Kanzlei oder einem örtlichen Buchhalter eingereicht werden.

Steuersystem in Namibia

Ein in Namibia registriertes Unternehmen unterliegt keinen Steuern auf geerbtes Eigentum und gespendete Gegenstände.
Kapitalgewinne werden nicht besteuert.
Die Einkommensteuer beträgt 32%. Die Ausnahme bilden Unternehmen, die im Bergbau tätig sind.
Die obere Schwelle für Einzelpersonen liegt bei 36%.
Personen, die bis zu 20.000 in lokaler Währung – dem namibischen Dollar – verdienen, sind von der Steuer auf ihre Gewinne befreit.
Für Bergbauunternehmen beträgt der Satz 25% – dies ist der Mindestsatz. Diamantenminenunternehmen zahlen Steuern in Höhe von 55%. Unternehmen, die mit der Produktion und dem Verkauf von Öl und Gas sowie deren Produkten befasst sind, zahlen 32%.
Die Höhe der Steuerabgabe kann variieren, da es für jede Art von Unternehmen ein eigenes Steuersystem gibt. Der Zoll auf die Herstellung von Waren und deren Einfuhren liegt zwischen 5 und 15 Prozent. Die Mehrwertsteuer wird mit einem Satz von 0-15% berechnet, der auf der Art des Produkts basiert.
Wenn Sie ein Unternehmen in Namibia registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch ein fertiges Unternehmen in Namibia kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.
Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.
Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Erneuerung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.
Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster