Nachrichten

Registrierung und Erlangung der Genehmigung zur Eröffnung eines kleinen alternativen Investmentfonds in der EU

Der Alternative Investmentfonds (im Folgenden als „AIF“ bezeichnet) ist eine effektive Option für gemeinsame Anlagen und Beiträge in Aktien (sowohl börsennotierte als auch nicht börsennotierte), Anleihen, Kryptowährungen, Immobilien und ähnliche wertvolle Vermögenswerte. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten…

Weiterlesen
Mauritius VASP-Lizenz

Die Kategorie der Dienstleister mit virtuellen Vermögenswerten und solchen, die möglicherweise eine Kryptolizenz auf Mauritius erhalten können, umfasst Unternehmen, die das offizielle Recht haben, die folgenden Aktivitäten durchzuführen. Austausch von virtuellen Assets gegen Fiat. Austausch verschiedener Formen virtueller Assets untereinander….

Weiterlesen
Tags
Krypto-Lizenz in Kuba

Alle VASPs, die in Kuba tätig sind, müssen eine Genehmigung einholen. Eine Kryptolizenz in Kuba ist ein Dokument, das das offizielle Recht gibt, verschiedene Operationen mit virtuellen Vermögenswerten durchzuführen und seine Dienste in dieser Region anzubieten. Die Lizenz ist für…

Weiterlesen
Tags
Fintech-Geschäft in Estland

Moderne Hightech-Lösungen sind das Fundament der heutigen Finanzwelt und Informationsgesellschaft. Das Fintech-Geschäft in Estland ist ein Gewerbegebiet, das sich schnell entwickelt und von Tag zu Tag beliebter wird. Estnische Fintech-Experten verfügen über zwanzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung funktionaler Finanzprogramme…

Weiterlesen
Tags
Mauritius Forex Broker-Lizenz: Allgemeiner Überblick

Der Wirtschaftssektor von Mauritius wird durch seine hohe Position als internationales Finanzzentrum angetrieben, das unter anderem Devisengeschäfte anbietet. Die Gerichtsbarkeit ist ein idealer Arbeitsplatz für Forex-Broker und bietet eine Mauritius-Forex-Lizenz, die alle Devisentransaktionen erlaubt, einschließlich der Arbeit als einführender und…

Weiterlesen
Vermögensverwaltung Lizenz für Hongkong: Bedingungen und Genehmigungen

Für Einzelpersonen und Unternehmen, die an den Börsen von Hongkong handeln möchten, ist die Finanzaufsichtsbehörde von Hongkong, die Securities and Futures Commission (SFC), die Regulierungsbehörde, indem sie die Securities and Futures Ordinance (SFO) herausgibt. Diese Verordnung gilt für alle Marktdienste…

Weiterlesen
Dominica International Banklizenz

Das Commonwealth von Dominica, auch als „Naturinsel der Karibik“ bekannt, ist eine sehr beliebte Jurisdiktion, wenn es um die Gründung eines Offshore-Bankinstituts geht. Das Land hat sich einen soliden Ruf für die Wahrung der Privatsphäre seiner Kunden erworben, da es…

Weiterlesen
Forex-Lizenz auf den Britischen Jungferninseln

Die Financial Services Commission (FSC), die BVI-Regulierungsbehörde, die die Regulierung, Aufsicht und Inspektion des lokalen Finanzsektors umfasst, führte 2010 eine Reihe von Formalitäten für den Devisenhandel und Investitionen ein und setzte damit den Regulierungsstandard, den wir heute einhalten. Dies bedeutet…

Weiterlesen
Fintech-Geschäft in Europa

Anfang 2021 ging in Europa ein Startup an den Start, in das mehr als zehn Milliarden Dollar investiert wurden. Bis heute gibt es bereits drei solcher Projekte in Europa. Experten sagen, dass der Rausch der FinTech-Branche bereits den gesamten Kontinent…

Weiterlesen
Tags
Überblick über AEMI- und EMI-Lizenzen in Großbritannien

Im Vereinigten Königreich ist es gesetzlich erlaubt, ein Unternehmen im Finanzsektor zu gründen und die entsprechende Genehmigung der britischen Financial Conduct Authority (FCA) einzuholen, die Ihnen das Recht gibt, in weniger als einem Jahr weltweit ein E-Geld-Geschäft aufzubauen , eröffnen…

Weiterlesen
Körperschaftsteuer in Ungarn im Jahr 2022

Ungarn hat ein EU-Urteil zurückgewiesen, das einen Mindeststeuersatz von 15 % für globale Unternehmen verlangt hätte, mit dem Argument, dass die Steuer die Wettbewerbsfähigkeit Europas beeinträchtigen und Arbeitnehmer gefährden würde. Daher bleibt die Höhe der Einkommensteuer in Ungarn derzeit gleich…

Weiterlesen
Tags
EMI-Lizenz in Ungarn: ein Überblick

Ungarn stellt einen bedeutenden Teil der EU-Governance (Business) dar und alle E-Geld-Emittenten (EMI) unterliegen geltendem EU-Recht (insbesondere den EU-Richtlinien 2009/110/EG und 2015/2366). Jede Plattform, die elektronische Geldmittel ausgibt oder verwendet, kann nur als EMI registriert werden. Gemäß dem Gesetz muss…

Weiterlesen
So erhalten Sie eine Kryptowährungslizenz in der Tschechischen Republik: Eine Kurzanleitung

Bis heute hat die Hauptstadt der Tschechischen Republik, Prag, die größte Anzahl von Krypto-Geldautomaten (in BTC) und ist einer der beliebtesten Orte für Krypto-Investoren, um ihre Geschäfte zu gründen. Personen, die ein Unternehmen gründen möchten, das mit virtuellen Währungen und…

Weiterlesen
Eröffnung eines Händlerkontos für E-Commerce

Ein Händlerkonto ist erforderlich, um kommerzielle Aktivitäten durchzuführen – es ermöglicht dem Unternehmen, verschiedene Arten von Zahlungen zu akzeptieren, einschließlich Bitcoins. Die Eröffnung eines Händlerkontos für Unternehmen liegt in der Kompetenz von Händlerkontoanbietern, die unter anderem als Transaktionsverarbeiter fungieren, diese…

Weiterlesen
Tags
Hauptmerkmale der EMI-Lizenz für Zypern

Die Republik Zypern, ein Inselstaat im östlichen Mittelmeer südlich der anatolischen Halbinsel, ist die beste Post-Brexit-Gerichtsbarkeit für EMI-Lizenzen. In Zypern ansässige Finanzunternehmen können vom effizienten EU-Rechtsrahmen, dem einfachen Verfahren und der günstigen Besteuerung profitieren. Darüber hinaus können EMIs ihre Dienstleistungen…

Weiterlesen
Kryptowährungsbörse in Polen

Jurisdiktionen in Ost- und Mitteleuropa entwickeln den Fintech-Sektor rasant und werden so zu einem vielversprechenden Markt für Unternehmen, die virtuelle Vermögenswerte austauschen. Vor fast einem Jahrzehnt, im Jahr 2014, lehnte die polnische Regierung die Anerkennung von Bitcoin als Währung ab,…

Weiterlesen
Unterschiede bei den Zahlungslizenzen im Vereinigten Königreich

Die beliebtesten Lizenzen für britische Fintech-Unternehmen sind die beiden Nichtbanken-Lizenzen für Zahlungsdienstleister: die RI-Lizenz (Payment Institution) und die EMI-Lizenz (Electronic Money Issuer). Beide genehmigen die Bereitstellung grundlegender Finanzdienstleistungen, die es ermöglichen, eine breite Palette von Unternehmen zu bedienen. Aufgrund gewisser…

Weiterlesen
Kryptowährung Regulierung in Kanada

Da der Fintech-Sektor an Dynamik und Popularität gewinnt, fragen sich viele Menschen, ob Kryptowährungen und verwandte Produkte legal sind. Kurze Antwort: Ja, der Kauf und Verkauf von Kryptowährung ist legal, gilt jedoch in Kanada nicht als gesetzliches Zahlungsmittel. Da dieser…

Weiterlesen
Schritte zum Erhalt einer EMI-Lizenz in Europa

E-Geld-Institute (EMIs) sind ein bedeutender Teil des europäischen Finanzmarkts, da sie Privatpersonen und Unternehmen dabei helfen, ihr Geld einfach zu verwalten. EMI wurde für das digitale Zeitalter entwickelt und bietet Zugang zu wichtigen Finanzdienstleistungen in einer Vielzahl von Sektoren. A…

Weiterlesen
Kleines Zahlungsinstitut in Polen

Vor einiger Zeit wurden in der polnischen Rechtsprechung neue Bestimmungen zur Regulierung der Zahlungsdienstleistungsbranche erlassen. Dann wurde diesem Sektor eine neue Einheit hinzugefügt – ein kleines Zahlungsinstitut in Polen – SPI. Die Aktivitäten einer solchen Institution unterliegen der Kontrolle durch…

Weiterlesen
Tags
Tags