Firmenregistrierung in Griechenland

Griechenland ist eines der Länder, in denen das Registrierungsverfahren für Unternehmen dem Offshore-Typ so nahe wie möglich kommt. Darüber hinaus ist der rechtliche Rahmen in Griechenland sehr loyal, insbesondere in Bezug auf ausländische Unternehmer. Es sind die günstigen Bedingungen für die Ausübung und Organisation von Geschäften, die Griechenland zu einer so „wünschenswerten“ Gerichtsbarkeit gemacht haben.

OPF für Unternehmen in Griechenland.

Aktiengesellschaft eröffnen. Der Mindestbetrag des Anfangskapitals muss 60 Tausend Euro betragen. Dieser Betrag muss innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Gründung der Gesellschaft bezahlt werden. Diese Art von Unternehmen wird von einem Verwaltungsrat geleitet, dessen Vertreter überwiegend in der EU ansässig sind.

Geschlossene Firma. Den Gründern eines solchen Unternehmens wird eine beschränkte Haftung auferlegt. Anforderungen an das Strafgesetzbuch – 18 Tausend Euro. Die Hälfte dieses Betrags ist bei der Registrierung zu zahlen. Ein in der EU ansässiger Mitarbeiter muss notwendigerweise zum Direktor des Unternehmens ernannt werden. Die direkte Leitung des Unternehmens kann jedoch von einem nicht in der EU ansässigen Unternehmen durch eine Vollmacht erfolgen.

Unbegrenzte und Kommanditgesellschaft.

Gemeinschaftsunternehmen.

Private Unternehmen, die getrennte Aktivitäten durchführen und ihr eigenes Geschäft entwickeln, tragen die gleiche Verantwortung gemäß den Bedingungen ihres eigenen Projekts.

Reedereien.

Eine Niederlassung eines ausländischen Unternehmens, deren Eröffnung die Zustimmung des Präfekten der jeweiligen Region erfordert.

Offshore-Organisation. Die Gewinne, die ein solches Unternehmen erzielt und die es außerhalb Griechenlands erzielt, werden nicht besteuert. Um diese Art von Unternehmen zu eröffnen, müssen Sie einen Garantiebetrag von 50.000 US-Dollar hinterlegen. Wenn alle Bedingungen und Anforderungen erfüllt sind, erhält das sogenannte griechische Offshore-Unternehmen viele der folgenden Vorteile:

  • Das Unternehmen ist von der Zahlung verschiedener Abgaben wie Zoll, Porto und anderen befreit.
  • Das Unternehmen hat die Möglichkeit, Buchhaltungsberichte in der Sprache des Heimatstaates zu erstellen.
  • Arbeitskräfte, die aus dem Ausland anreisen, erhalten eine Arbeitserlaubnis für einen Zeitraum von 2 Jahren.

Vorteile der Registrierung eines Unternehmens in Griechenland

Trotz der Tatsache, dass die Steuer in Griechenland ziemlich hoch ist, zieht dieser Staat weiterhin aktiv ausländische Investitionen und ausländische Unternehmer an. Zu den Hauptvorteilen dieser Gerichtsbarkeit für Unternehmer, die ihr Unternehmen registrieren möchten, gehören:

  • Prestige und Seriosität;
  • unterzeichnete Vereinbarungen zur Verhinderung der Doppelbesteuerung;
  • einfacher Prozess der Unternehmensregistrierung;
  • Vertraulichkeit von Informationen;
  • die Fähigkeit, die Dienste eines nominierten Vertreters in Anspruch zu nehmen;
  • einige Steuerprivilegien.

Wenn Sie ein Unternehmen in Griechenland registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch ein fertiges Unternehmen in Griechenland kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.

Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.

Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Erneuerung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.

Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster