Firmenregistrierung in Georgia

Der Prozess der Gründung eines Unternehmens in Georgien wird nicht länger als eine Woche dauern, vorausgesetzt, alle Regeln und Anforderungen wurden ordnungsgemäß befolgt. Einige Branchen in dieser Gerichtsbarkeit haben keinen Mehrwertsteuersatz, während der Standardsatz 18% beträgt. Diese Bereiche umfassen die Schifffahrt unter Einbeziehung internationaler Partner, Exporte, Elektrizität, Tourismus und andere. Gewinne unterliegen einer Steuerabgabe von 15 Prozent. 5% werden aus Dividenden gezahlt, die Nichtansässige erhalten.

Es ist zulässig, ein Unternehmen in Georgia aus der Ferne zu registrieren, wobei eine Vollmacht zugunsten eines Vertreters der Interessen des Gründers ausgestellt wurde. Jede Person kann ein Unternehmen führen, als Gründer und Aktionär auftreten, dh es gibt keine Anforderungen für den Wohnsitz oder die Staatsbürgerschaft.

Ausländische Investoren achten häufig aus folgenden Gründen auf Georgien:

  • Nichtansässige sind von der Zahlung von Steuerabgaben befreit;
  • Das Land steht nicht auf einer Liste, die diese Gerichtsbarkeit diskreditieren könnte;
  • ausgezeichneter Ruf;
  • keine Berichterstattung erforderlich;
  • Einkommen ist nicht deklarationspflichtig.

Für Geschäftsformen wie LLC und dergleichen gibt es keine Anforderungen an das Mindestkapital. Und im Allgemeinen gibt es keine ausreichend strengen Vorschriften und sonstigen Verfahren. Was ist zu beachten:

  • Wählen Sie eine dauerhafte Rechtsadresse innerhalb des Staates.
  • Nur ein lokaler Spezialist hat das Recht, Dokumente zu beglaubigen.

Die Beiträge und das Kapital der Gründer unterliegen einer obligatorischen Bewertung, die in der entsprechenden Bescheinigung angegeben ist, die dem Registrierungspaket beigefügt ist.

Darüber hinaus sollten Anleger darauf achten, mindestens drei eindeutige Namen für das Unternehmen zu finden. Ähnlichkeiten mit den Namen bereits etablierter Organisationen sind jedoch zulässig. Georgien wird offiziell nicht als Offshore-Gebiet betrachtet, aber es ist eine recht profitable Gerichtsbarkeit.

Registrierung eines georgischen Unternehmens

Um den Registrierungsprozess zu starten, müssen Sie einen Antrag erstellen und zusammen mit einem Paket von Dokumenten einreichen, einschließlich:

  • Kopien der internen und externen Pässe des Gründers zur Erstellung eines individuellen Unternehmers oder Ausweisdokumente für Aktionäre und Direktoren;
  • Das Statut;
  • eine Bescheinigung über die Bewertung der Einzahlungen und eine Quittung über die Zahlung der Registrierungsgebühr;
  • Unterschriften der Eigentümer und eine Vollmacht für einen Vertreter.

Der Antrag muss in 2 Kopien ausgefüllt werden. Es enthält den vollständigen Namen des Unternehmens, die Organisationsform und die Adresse. Bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung muss der Betrag des von jedem Eigentümer erhaltenen Beitrags eingegeben werden.

Wenn Sie ein Unternehmen in Georgia registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine fertige Firma in Georgia kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.

Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.

Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Neuausstellung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.

Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster