Registrierung eines Krypto-Austauschers in der Tschechischen Republik

Registrierung eines Krypto-Austauschers in der Tschechischen Republik – Registrierung eines Krypto-Austauschs in der Tschechischen Republik

Registrierung eines Krypto-Austauschers in der Tschechischen Republik. Kryptowährung ist eine digitale Währung, die durch Kryptowährungsmethoden gesteuert wird (internationales elektronisches Geld, das auf der Grundlage der Datenverschlüsselung erstellt wird).

Fiat ist eine traditionelle Währung (Dollar, Euro, Pfund) mit einer physischen Hülle in Form von Banknoten und Münzen. Vorteile: Offiziell anerkannte Währung, umtauschbar zu einem festen Gegenwert. Nachteile: Im Vergleich zur Kryptowährung weniger vor Dezentralisierungsfaktoren geschützt. Hat Kontrolle von Staaten.

Das verdiente Kryptogeld wird in der Blockchain gespeichert, einer verschlüsselten Kette von Algorithmen, die wiederum in Blöcke unterteilt und auf mehreren Computern gleichzeitig gespeichert wird. Das Funktionsprinzip ähnelt einem Datei-Download-Programm wie Torrent.

In den letzten Jahren hat die Popularität und Nachfrage nach Kryptowährungen ein wachsendes Interesse an der Kryptoindustrie geweckt. Um Unternehmen in diesem Bereich zu gründen, ist eine Crypto Exchange / Crypto Wallet / ICO-Lizenz erforderlich.

Die Tschechische Republik ist eines der europäischen Länder mit fortgeschrittenen wirtschaftlichen und politischen Trends. Auf dem Territorium des Staates können Sie Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährung frei bezahlen – Lebensmittel, Wohnraum, Kleidung, Freizeit usw.

So registrieren Sie einen Krypto-Austauscher in der Tschechischen Republik – Registrieren Sie einen Krypto-Austauscher in der Tschechischen Republik

Zum ersten Mal ist die Registrierung eines Krypto-Austauschers in der Tschechischen Republik am einfachsten. Nachdem Sie Erfahrungen auf dem Gebiet der Kryptowährungen gesammelt haben, können Sie Ihre eigene Börse für das Kryptogeschäft registrieren. Abhängig von der spezifischen Art der Aktivität werden die Arten von Lizenzen bedingt unterteilt in:

  • klassisch – Austausch von Kryptowährungen untereinander;
  • Fiat – mit der Möglichkeit, echtes Geld gegen Kryptowährung einzutauschen und umgekehrt;
  • traditionell – Kontrolle über das Verfahren zur Manipulation von Währungen aller Art;
  • spezialisiert – die Auswirkungen gelten nur für die Arbeit des Kryptogeschäfts.

Was ist zur Registrierung erforderlich? – Registrierung eines Kryptotauschers in der Tschechischen Republik

Von größter Bedeutung ist die Auswahl und Überprüfung eines Namens für Ihre Kryptofirma. Nachher – Sie benötigen ein Paket mit Dokumenten, um den zukünftigen Eigentümer zu identifizieren, sowie eine Bescheinigung ohne Vorstrafen. Eine notwendige Voraussetzung ist eine gesetzliche Adresse.

Die Gültigkeitsdauer beträgt ein Jahr. Anschließend wird ein Konto für ein Unternehmen eröffnet, Mitarbeiter eingestellt, Software und technische Ausrüstung gekauft.

In den letzten Phasen der Registrierung müssen Sie das gesamte Paket der Dokumente in Bezug auf das Unternehmen bei sich haben, die staatliche Gebühr zahlen und die gesammelten Papiere bei den zuständigen Strukturen des Landes einreichen.

Der Standpunkt der tschechischen Regierung zum Kryptogeschäft in der Tschechischen Republik

Das tschechische Gesetzbuch interpretiert die digitale Währung nicht als Währungseinheit. aber als Ware. Für das Krypto-Geschäft in der Tschechischen Republik ist keine Lizenz erforderlich. Für die internationale Arbeit mit Kryptowährung ist es jedoch möglich, eine Lizenz zu erhalten – EMI.

Digitales Geld unterliegt keinen besonderen Steuern. Für Zahlungen mit Kryptowährung wird jedoch Mehrwertsteuer erhoben. Andernfalls ist die juristische Person – der Käufer – gezwungen, anstelle seines Lieferanten Mehrwertsteuer zu zahlen.

Tschechische Nationalbank über Kryptowährung und damit verbundene Aktivitäten

Die offizielle Meinung der CNB besagt, dass Bitcoin nicht in der Definition einer bargeldlosen Währung enthalten ist. Dementsprechend ist Kryptowährung symbolisches Geld, das im Gegensatz zu offiziell anerkannten Währungen keinen festen Wert hat.

Der Austausch von Bitcoins kann nicht als Währung betrachtet werden, daher übt die CNB keine Kontrolle über die Aktivitäten der Kryptowährung aus.

Der Leiter der Währungskontrollabteilung des NCHB äußerte sich besorgt darüber, dass Bitcoin ein Instrument zur Umgehung von Zahlungssanktionen für Online-Spiele werden könnte. Angesichts dieser Wahrscheinlichkeit wurde das Finanzministerium gebeten, das Gesetz über die Kontrolle des Glücksspiels zu modernisieren.

Was ist bei der Registrierung von Kryptowährungsaktivitäten in der Tschechischen Republik zu beachten?

Mit der wachsenden Popularität und weit verbreiteten Verwendung von Kryptowährung unterliegt sie nicht der Gerichtsbarkeit des Staates. Darüber hinaus hat die NCHB die Eröffnung eines Kontos für Krypto-Austauscher und Krypto-Börsen verboten.

In diesem Zusammenhang müssen Konten für Unternehmen im Zusammenhang mit Kryptowährung in einer anderen Gerichtsbarkeit als in der Tschechischen Republik eröffnet werden.

Es ist notwendig, die Anforderungen des Finanzministeriums der Tschechischen Republik zu berücksichtigen, wonach Kryptowährungsaktivitäten unmöglich sind, ohne die Identität jedes Teilnehmers an diesem Prozess zu überprüfen.

Das Gesetz verpflichtet Verkäufer und Käufer von Kryptowährung in der Tschechischen Republik, die KYC- und AMI-Standards strikt einzuhalten. Das Unternehmen muss Berichte über alle Phasen und Prozesse der Aktivität führen und senden.

Die Anforderungen sind auf die Angst des Staates vor der Zahl der Steuerhinterzieher, betrügerische Aktivitäten im Bereich Finanzen und Terrorismus zurückzuführen.

Lösungsoptionen – Registrierung eines Krypto-Austauschers in der Tschechischen Republik

Eine Problemumgehung bei der Registrierung eines Krypto-Austauschers / Krypto-Austauschs sind andere Länder mit fortschrittlicheren Bedingungen.

Z.B:

  1. Vereinigtes Königreich – Gesetze zur Kryptowährung wurden noch nicht geändert, aber der Staat behindert die Kryptoaktivität nicht in all ihren Formen. Es ist möglich, digitales Geld in Fiat-Geld abzuheben.
  2. Estland – Erteilt Lizenzen für alle vorhandenen Manipulationen der Kryptowährung.
  3. Malta – kürzlich verabschiedete drei Vorschriften: zu virtuellen Finanzanlagen, zu innovativen Technologien und Dienstleistungen sowie zur Funktionsweise im Bereich der digitalen Innovation (Gesetz über virtuelle Finanzanlagen, VFA; Gesetz über innovative Technologievereinbarungen und -dienstleistungen; Malta) Gesetz über die Behörde für digitale Innovation (MDIA).
  4. Luxemburg – stellt EMI-Lizenzen aus, die alle Möglichkeiten zur Arbeit mit Kryptowährungen beinhalten.
  5. Schweiz – erteilt je nach Projekt eine Lizenz entweder der FINMA oder der SRO.
  6. Belarus – stellt Lizenzen für Krypto-Aktivitäten aus, bittet jedoch darum, keine Gelder außerhalb des Landes abzuheben.

Das japanische Kryptogeschäft gilt als das führende und teuerste in Bezug auf die Anzahl der staatlichen Börsengeschäfte. In Amerika ist die Lizenz spezifisch und für jede einzelne Art der Manipulation von digitalem Geld spezifiziert.

In Anbetracht des Vorstehenden sollte die Wahl eines Staates für die Registrierung eines Krypto-Geschäfts äußerst vorsichtig sein. Kompetente Spezialisten von Eternity Law International helfen Ihnen bei der Auswahl der Optionen.

Wir arbeiten seit über 5 Jahren erfolgreich in 42 Ländern. Wir beraten Sie professionell in den Bereichen Finanzen, Gesellschaftsrecht, internationale Lizenzierung und internationale Planung. Gerne helfen wir Ihnen auch weiter.

Stichwörter
Lizenz
Cryptocurrency Wallet-Lizenz
Kryptowährungsaustauschlizenz
Firmenregistrierung
Regulierung von Kryptowährungen

Tags
    Andere Lizenzen