Vorteile der Gründung einer Bank in Puerto Rico

Puerto Rico hat sich als eines der führenden Finanz- und Bankenzentren in der Karibik etabliert. Laut offiziellen Dokumenten gehört Puerto Rico zu den Vereinigten Staaten, besitzt jedoch einen gewissen Grad an Unabhängigkeit, was der Insel einige Vorteile gegenüber dem Festland verschafft.

In den letzten Jahren wurde eine beträchtliche Menge staatlicher Gelder auf der Insel angelegt und zur Eröffnung von Konten verwendet, um die Vorteile staatlicher Investitionsentwicklungsinitiativen zu maximieren. Die meisten dieser Investitionen waren erfolgreich. Dank der neuen Gesetze 20 und 22 in Puerto Rico, die von der Regierung verabschiedet wurden, um die lokale Wirtschaft durch die Anziehung internationaler Investoren anzukurbeln, wurde ein enormer Kapitalfluss und ausländische Investitionen angezogen. Dies sind zwei Gesetze, die sich auf Steuervorteile beziehen, die in Puerto Rico eingeführt wurden, und breite Möglichkeiten für ausländische Investitionen in ausgewählten Geschäftsbereichen.

Die Insel hat viele Vorteile, die auf dem Festland nicht zu finden sind, obwohl sie sehr nahe an den Vereinigten Staaten liegt.

Vorteile von Offshore-Banken in Puerto Rico:

  1. Vertraulichkeit von Finanzinformationen
  2. Steuervorteile
  3. Sprache und Standort
  4. Zugang zu einigen der besten Anlagemöglichkeiten
  5. Entwickelte Infrastruktur und Wirtschaft
  6. Eine große Anzahl von Dienstleistungen angeboten
  7. Attraktive Konditionen
  8. Voller Schutz und Sicherheit des Eigentums
  9. Zugriff auf Konten mit mehreren Währungen

Vertraulichkeit von Finanzinformationen

Für in Puerto Rico eröffnete Bankkonten wird ein hohes Maß an Vertraulichkeit der Informationen über die Eigentümer gewahrt. Dies liegt zum einen daran, dass Puerto Rico keine Vereinbarungen über den automatischen Informationsaustausch getroffen hat. Darüber hinaus unterliegt Puerto Rico nicht dem General Reporting Standard, der von über 100 Staaten als Standard verwendet wird.

Wenn jemand ein Konto bei einer der Offshore-Banken von Puerto Rico hat, werden Finanzinformationen und personenbezogene Daten nicht an andere Bankinstitute weitergegeben. Puertoricanische Privatbanken nehmen die Privatsphäre ihrer Kunden verantwortungsbewusst und ernst und geben diese Informationen nur ungern preis, es sei denn, dies ist im Rahmen einer strafrechtlichen Untersuchung unbedingt erforderlich.

Steuervorteile

Als Offshore-Gerichtsbarkeit bietet Puerto Rico äußerst angenehme Steuervorteile. Der einfachste und profitabelste Weg, diese Vorteile zu nutzen, besteht darin, ein eigenes Bankinstitut in Puerto Rico zu eröffnen. Puerto Rico erlaubt auch, dass eine Person nur ein Gründer der Bank ist.

Sprache und Standort

Die Lage von Puerto Rico ist einzigartig – zwischen Nord- und Südamerika. Dieses Gebiet liegt nur 1000 Meilen vor der Küste von Miami, Florida. Dies macht es für diejenigen, die in den Vereinigten Staaten leben, leicht zugänglich. Darüber hinaus bietet Puerto Rico Geschäftsverbindungen zwischen den Staaten und Lateinamerika und eröffnet ihnen so Zugang zu neuen Investitionsmöglichkeiten.

Die potenziellen Sprachbarrieren, mit denen Offshore-Kontoinhaber konfrontiert sein können, werden durch die Tatsache gemildert, dass Englisch eine der Amtssprachen von Puerto Rico ist.

Entwickelte Infrastruktur und Wirtschaft

Die puertorikanische Wirtschaft zeichnet sich durch ein hohes Maß an Stabilität und Rentabilität aus. Darüber hinaus verfügt Puerto Rico über eine hochwertige Infrastruktur, exzellente Bildung, erstklassige medizinische Versorgung, Transport- und Regierungsdienstleistungen.

Zugang zu einigen der besten Anlagemöglichkeiten

Eine Offshore-Bank unter der Gerichtsbarkeit von Puerto Rico zu haben, bietet uneingeschränkten Zugang zu einigen der besten Anlagemöglichkeiten mit hohen Renditen. Da Sie Eigentümer einer Offshore-Bank sind, haben Sie Zugang zu verschiedenen Arten von Handels- und Anlageinstrumenten. Darüber hinaus sind die Aktivitäten eines Bankinstituts in Puerto Rico nicht auf die Betreuung von Einzelpersonen und Unternehmen auf der ganzen Welt beschränkt.

Eine große Anzahl von Dienstleistungen angeboten

Private Offshore-Bankinstitute, die in Puerto Rico registriert sind und tätig sind, bieten ihren Verbrauchern eine breite Palette hochwertiger Dienstleistungen, insbesondere anspruchsvolle Bankdienstleistungen, einschließlich Online-Banking, Konten mit mehreren Währungen, Devisenhandel usw.

Attraktive Konditionen

Bankinstitute in Puerto Rico haben Mindestanforderungen an Kunden. Seit der Einführung von FATCA in den USA haben viele Offshore-Banken ihre Türen für US-Bürger geschlossen, weil die Kosten und der Aufwand zur Durchsetzung von FATCA zu hoch sind. Da Puerto Rico jedoch ein assoziierter Staat ist, tritt dieses Problem dort nicht auf.

Zugriff auf Konten mit mehreren Währungen

Offshore-Bankinstitute aus Puerto Rico bieten Kontoinhabern die Möglichkeit, Konten in mehreren Währungen zu eröffnen und gleichzeitig mehrere Währungen zu besitzen und zu betreiben. Dadurch werden Währungsrisiken effektiv abgesichert und die Chancen des Devisenhandels aktiv genutzt.

Vollständiger und zuverlässiger Schutz und Sicherheit von Eigentum

Die Tatsache, dass die Immobilie außerhalb Ihres Hauses gelagert wird, bietet Ihnen ein zuverlässiges Maß an Sicherheit und Schutz. Ein Bankkonto im Ausland erhöht die Vertraulichkeit, was die Sicherheit der Investitionen durch die Diversifizierung von Währungen und Konten gewährleistet.

Unser Unternehmen verfügt über einzigartige Fähigkeiten und Quellen, um Ihre Bank in Puerto Rico einzurichten.

Preis und Details: nick.b@eternitylaw.com

Treten Sie unserem Telegram-Kanal bei. Darauf veröffentlichen wir täglich neue Angebote, die Sie sicherlich interessieren werden.

Kontaktieren Sie bitte uns um weitere Informationen zu bekommen.

Bisherige Nächster