Firmenregistrierung in Rumänien

Rumänien ist von besonderem Interesse für Vertreter internationaler Investitions- und Finanzstrukturen. Infolge der aktiven Entwicklung des Wirtschaftssektors, der Stabilisierung des Steuersystems und eines loyalen Rechtsrahmens wird die rumänische Gerichtsbarkeit für immer mehr Unternehmen zur „Heimat“. Rumänien ist nicht als Offshore-Standard aufgeführt, bietet ausländischen Unternehmen jedoch erhebliche Unterstützung in Form von Steuerprivilegien.

Organisationsformen

Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder SRL. Dies ist eine der beliebtesten Optionen. Der Mindestkapitalbetrag beträgt 60 Euro. Die Gesellschaft muss 1-50 Aktionäre haben, von denen jeder eine auf die Höhe des Beitrags beschränkte Haftung hat.

Aktiengesellschaft. Das Gründungskapital eines solchen Unternehmens beträgt mehr als 25.000 Euro. Das Unternehmen muss mindestens zwei Aktionäre haben, die ebenfalls haften und durch die Höhe der Beiträge begrenzt sind.

Partnerschaft. Es gibt keine Kapitalanforderungen für eine Partnerschaft. Sie müssen mindestens zwei Partner einbeziehen.

JSC, die keine Einschränkungen hinsichtlich der Höhe der Haftung hat. Es gibt keine Kapitalanforderungen, die Haftung der Partner ist unbegrenzt.

Buchhaltung

Der Betrieb eines Unternehmens in Rumänien umfasst die Führung von Buchhaltungsunterlagen für alle Transaktionen. In den meisten Fällen dürfen Unternehmen Aufzeichnungen nach einem vereinfachten Schema führen. In folgenden Fällen ist eine vollständige Berichterstattung erforderlich:

  • Das Unternehmen hat mehr als 3.650 Millionen Euro in seiner Bilanz;
  • Verkaufsvolumen übersteigt 7.300.000 Euro;
  • Das Unternehmen beschäftigt über 50 Mitarbeiter.

Steuerstruktur

Rumänien erhebt eine relativ niedrige Steuer auf die erzielten Gewinne – 16%. Mehrwertsteuer – 24%. Um Steuerprivilegien genießen zu können, muss ein Unternehmen den Status einer „kleinen Organisation“ erhalten. Solche Unternehmen gelten als Unternehmen, die ein Einkommen von nicht mehr als 100.000 Euro pro Jahr erzielen und nicht mehr als 9 Mitarbeiter beschäftigen. Für eine solche Organisation beträgt die Rate 3%. In diesem Fall sollten die Aktivitäten des Unternehmens in einem der folgenden Bereiche ausgeführt werden:

  • Handelsgeschäfte;
  • Herstellung von Produkten;
  • Dienstleistungssektor.

Unternehmen, die in der Versicherungsbranche, in Fondsstrukturen und bei Bankinstituten tätig sind, erhalten keine Steuervergünstigungen.

SRL

LLC (rumänische Variante – SRL) wird in Rumänien am häufigsten verwendet. Der Gründer eines solchen Unternehmens kann 1 Person sein, ohne Anforderungen an seinen Wohnsitz. Das Minimum beträgt 50 Aktionäre. Wenn die Anzahl der Mitglieder des Unternehmens mehr als 15 beträgt, muss eine Kontrollstruktur gebildet werden – ein „Zensurausschuss“. Das Kapital wird bei der Registrierung vollständig eingezahlt. Der Jahresabschluss muss vierteljährlich vorgelegt werden.

Wenn Sie ein Unternehmen in Rumänien registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine fertige Firma in Rumänien kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.

Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.

Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Erneuerung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.

Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster