Firmenregistrierung in Australien

Australien ist ein Staat, dessen Funktionsprinzip als Offshore definiert werden kann. In dieser Rechtsordnung wurden die günstigsten Bedingungen für die Gründung eines Unternehmens und seine effektive Entwicklung geschaffen. Ausländische Unternehmer interessieren sich besonders für die australische Küste, da dieses Land in Bezug auf Investitionen attraktiv ist. Die australische Regierung arbeitet hart daran, die Beiträge ausländischer Partner zu schützen und die Schutzmechanismen für die Daten von Gründern und Aktionären zu verbessern. In Australien ist es rechtmäßig, die Steuerverbindlichkeiten zu minimieren, was es ähnlich wie bei einem Offshore-Unternehmen macht.
Diese Gerichtsbarkeit ermöglicht die Gründung von Unternehmen in Form von privaten Vertretungen, Verbänden und verschiedenen Partnerschaften. Diese Optionen eignen sich eher für kleine Unternehmen.

Für größere Aktivitäten ist es besser, Aktiengesellschaften offener und geschlossener Art zu wählen, die auf die eine oder andere Weise die Verantwortung der Teilnehmer tragen:

eine Organisation ohne Haftungsbeschränkungen und mit Kapital, das in Aktien aufgeteilt ist;
Gesellschaft mit beschränkter Haftung je nach Größe der Aktien der Teilnehmer. Ein solches Unternehmen kann Immobilien kaufen, es muss mindestens 1 Direktor umfassen. Es gibt keine Kapitalanforderungen.
Das australische Register ist geöffnet.

Firmengründung in Australien

Die Eröffnung eines Unternehmens in der australischen Gerichtsbarkeit bedeutet, die Möglichkeit zu erhalten, auf dem Territorium des Staates Geschäfte zu tätigen. Die Gründung einer Niederlassung einer ausländischen Organisation – der australischen Niederlassung – ermöglicht es Ihnen, absolut legal zu arbeiten. Ein solches Unternehmen ist verpflichtet, Folgendes zu tun:

bei den Steuerbehörden registrieren. Für einige Aktivitäten ist eine Lizenzgenehmigung erforderlich.
Führen Sie Buchhaltungsunterlagen und legen Sie alle erforderlichen Berichte jährlich genau rechtzeitig vor, was in den Gesetzgebungsakten festgelegt ist.
für jeden Mitarbeiter eine Versicherungspolice ausstellen;
Führen Sie während jeder Versammlung der Aktionäre und Direktoren ein Protokoll.
Jede juristische Person in Australien muss bei der Australian Securities and Investments Commission registriert sein. Der Registrierungsvorgang dauert ca. eine Woche. Um ein Unternehmen in der australischen Gerichtsbarkeit vollständig zu gründen, ist es erforderlich, eine entsprechende Erklärung, ein Statut und eine Bestätigung der Genehmigung des Firmennamens zu erstellen. Das gesamte Registrierungspaket ist von einer Apostille zertifiziert.
Wenn ein nicht in Australien ansässiges Unternehmen keine Geschäfte in Australien tätigt, müssen keine Steuergebühren entrichtet werden. Mehrwertsteuer – 10%.
Wenn Sie ein Unternehmen in Australien registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine Regalfirma in Australien kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.
Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.
Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Erneuerung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.
Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster