Registrierung eines Unternehmens in Spanien

Spanien ist eines der europäischen Länder mit dem höchsten Entwicklungsstand. Die spanische Gerichtsbarkeit bietet ein gut strukturiertes Steuersystem, einen transparenten und verständlichen Rechtsrahmen und Loyalität gegenüber ausländischen Investoren. Einige Formen der unternehmerischen Tätigkeit in Spanien genießen Steuerprivilegien, was ausländische Kapitalbesitzer anzieht.

Das derzeitige Steuersystem in Spanien sieht wie folgt aus:

  • Unternehmen zahlen 25% Steuern. Dieser Satz ist für kleine und mittlere Unternehmen relevant.
  • Andere Geschäftsformen können Steuern in Höhe von bis zu 28% zahlen.
  • Für EU-Bürger werden 19% und für Nicht-Einwohner 24% bereitgestellt.
  • Personen in Spanien zahlen Steuern zu einem differenzierten Satz, der zwischen 24,75 und 52% liegt.
  • 4% für den autonomen Sektor.

Registrierungsprozess

Vor Arbeitsbeginn wird von den Eigentümern des Unternehmens ein Gutachter ausgewählt und eingestellt. Ein solcher Manager ist verpflichtet, die Aktivitäten des Unternehmens innerhalb des Landes durchzuführen. Darüber hinaus müssen ausländische Gründer vor Beginn des Registrierungsprozesses eine NIE-Nummer von einer Polizeistation erhalten. Dies gibt den Gründern die Möglichkeit, Räumlichkeiten für kommerzielle Zwecke zu kaufen und direkt ein Unternehmen zu gründen. Ein spanisches Unternehmen benötigt außerdem die obligatorische Anwesenheit eines ansässigen Administrators oder eines Administrators, der die Staatsbürgerschaft dieses Staates besitzt.

Ohne Aufenthaltserlaubnis dürfen nur zwei Organisationsformen verwendet werden – S.L. und S.A. – Tatsächlich sind sie LLC bzw. JSC sehr ähnlich. Um diese Art von Organisation zu erstellen, müssen die Eigentümer:

  • Wählen Sie 3 Firmennamen aus, ordnen Sie sie in absteigender Reihenfolge ihrer Wichtigkeit an und senden Sie sie zur Überprüfung an das Registrierungsbüro.
  • Eröffnen Sie ein lokales Bankkonto, auf das Sie Kapital einzahlen müssen. Die Höhe des Kapitals variiert, da es von der Organisationsform abhängt: 3012-60 101 Euro.
  • Bereiten Sie ein Paket mit Dokumenten vor und beglaubigen Sie es in einem Notar. In diesem Fall müssen die Eigentümer und der Manager anwesend sein.
  • zahlen Sie die Gemeindegebühr, die Kapitalsteuer und senden Sie die Dokumente an die Registrierungsstelle.
  • Nach Abschluss der Registrierung erhält das Unternehmen seine eigene Steuernummer dieser Gerichtsbarkeit, erwirbt ein Siegel und Bücher zur Rechnungslegung.

Für spanische Unternehmen, die dem ETVE-Modus angehören, ist ein spezielles Eröffnungsverfahren vorgesehen. Diese Regelung bezieht sich auf das Eigentum an Wertpapieren ausländischer Herkunft und wirkt sich auf die Haltestrukturen aus. Unternehmen, die als Unternehmen bei einer Zentralbank fungieren und somit die Zahlung der allgemeinen Steuerabgabe vermeiden möchten, können in die folgenden Kategorien fallen:

Firmen mit beschränkter Haftung. Sie sind verpflichtet, die ETVE-Anforderungen zu erfüllen, müssen jedoch auch die Standardverpflichtungen im Steuerbereich sowie die finanziellen und rechtlichen Vorschriften einhalten.

JSC. Für das Kapital gibt es einen Mindestindikator von 60 Tausend Euro. Mindestens 25% dieses Betrags werden sofort ausgezahlt, zusätzlich wird das Kapital in Aktien eingeteilt. Diese Struktur ist vollständig offen.

Die Vereinigten Staaten können ein solches Unternehmen, das zu den ETVE-Strukturen gehört, auf Einhaltung der vom föderalen Steuersystem festgelegten Verfahren und Vorschriften überprüfen.

Wenn Sie ein Unternehmen in Spanien registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine fertige Firma in Spanien kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.

Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.

Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Erneuerung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.

Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster