Hong Kong Firmenregistrierung

Allgemeine Informationen zur Unternehmensregistrierung in Hong Kong

Unternehmensart – Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Zeitrahmen für die Unternehmensregistrierung – von 1 bis 2 Tagen
Das Register der Hong Kong Company ist das Leitungsgremium.
Unternehmen sind gemäß der Hong Kong Companies Ordinance 1984 reguliert
Gesetzgebung – moderne Offshore-Gesetzgebung
Rechtssystem – Gewohnheitsrecht
Unternehmensbesteuerung – keine Steuern auf Einkünfte außerhalb von Hongkong
Verfügbarkeit von Aufzeichnungen – Es gibt ein öffentliches Register, es ist jedoch möglich, einen Nominierungsdienst zu nutzen
Zeitzone – GMT +8
Währung – Hongkong-Dollar (HKD)
Genehmigtes Kapital
Standardwährung – Hongkong-Dollar (HKD)
Standard-Aktienkapital – keine
Mindestzahlung – 1 HKD
Aktionäre, Direktoren und befugte Personen des Unternehmens in Hongkong
Die Mindestanzahl der Aktionäre beträgt 1
Die Mindestanzahl an Direktoren beträgt 1
Lokale Büroanforderung – keine
Voraussetzung für die Ernennung eines Unternehmenssekretärs – ja
Fertige Unternehmen zum Verkauf stehen immer zur Verfügung. Eine Anfrage stellen
Berichterstattung über Offshore-Unternehmen in Hongkong
Verpflichtung zur Ernennung eines Abschlussprüfers – Ja
Meldepflicht – Ja
Kontoverfügbarkeit – keine
Anforderungen an die Finanzberichterstattung – Ja
Dokumente zur Registrierung eines Offshore-Unternehmens in Hongkong
Beglaubigte Kopie eines gültigen Reisepasses (oder Personalausweises)
Beglaubigter Adressnachweis – Stromrechnung (nicht älter als 3 Monate) in Englisch (oder Übersetzung)
Interessante Fakten über das Unternehmen in Hongkong
Die Besteuerung eines Unternehmens in Hongkong basiert auf der Quelle und nicht auf dem Ort der Gründung des Unternehmens. Solange das Unternehmen in Hongkong keine Geschäfte in Hongkong tätigt und keine Einnahmen aus Quellen in Hongkong erzielt, unterliegt das Unternehmen nicht der Körperschaftsteuer in Hongkong.

Über Hong Kong

Hongkong ist ein autonomes Gebiet an Chinas Südküste des Pearl River und des Südchinesischen Meeres. Es hat eine Fläche von 1104 km2 und teilt seine nördliche Grenze mit der Provinz Guangdong auf dem chinesischen Festland.
In Hongkong leben etwa 7,2 Millionen Menschen. Hongkong ist eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt.
Bis 1997 war Hongkong unter britischer Gerichtsbarkeit. Infolge der Verhandlungen zwischen China und Großbritannien wurde Hongkong jedoch in die Volksrepublik China verlegt, so dass diese zu einer besonderen Verwaltungsregion Chinas mit einem hohen Maß an Autonomie wurde nach dem Prinzip eines Landes zwei Systeme.
Das Gebiet hat sich zu einem wichtigen Welthandels- und Finanzzentrum entwickelt. Hongkong ist die 45. größte Volkswirtschaft der Welt und gehört zu den Top 10 des Pro-Kopf-BIP.

Registrierungsverfahren für Unternehmen in Hongkong

Nach Erhalt der KYC-Dokumente des Kunden (eine Kopie des Reisepasses und Bestätigung der in den letzten 3 Monaten ausgestellten Adresse) und einer Beschreibung der geplanten wirtschaftlichen Tätigkeit sowie nach Überprüfung durch unsere Rechtsabteilung werden wir ein Unternehmen in Hongkong registrieren .

Offshore-Unternehmensstatus in Hongkong

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hongkong muss in Hongkong Steuern zahlen, wenn:
Das Unternehmen verfügt über eigene Räumlichkeiten in Hongkong und stellt Mitarbeiter ein.
Das Unternehmen wird teilweise oder vollständig in Hongkong geführt.
Der Kundenstamm befindet sich in Hongkong.
Die Lieferanten des Unternehmens befinden sich in Hongkong. oder
Das zu verkaufende Material befindet sich in Hong Kong.
Wenn Ihr Unternehmen eine der Bedingungen nicht erfüllt, wird Eternity Law International auf Wunsch des Kunden die entsprechenden Dokumente einreichen, um den Offshore-Status Ihres Unternehmens zu erhalten. Sobald die Steuerbehörde diesem Status zustimmt, gilt er drei bis vier Jahre lang. Da Hongkong eine Sonderverwaltungsregion ist, ist es durchaus akzeptabel, mit China Geschäfte zu tätigen, ohne besteuert zu werden.

Handelsbeschränkungen für Unternehmen in Hongkong

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hongkong kann keine Bank- oder Versicherungsaktivitäten ausüben und ihre Aktien nicht zum öffentlichen Verkauf anbieten.

Namensbeschränkungen

Wenn Sie ein Unternehmen in Hongkong registrieren, können Sie den Namen des Unternehmens nicht reservieren. Sie können nur überprüfen, ob der Name, den Sie registrieren möchten, frei ist. Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hongkong muss mit „Limited“ enden. Zu den verbotenen Namen gehören Namen bereits registrierter Unternehmen, Namen, die Hinweise auf kriminelle Handlungen oder Handlungen enthalten, die das öffentliche Interesse beeinträchtigen, sowie Namen, die den Eindruck erwecken, mit einer Regierungsbehörde in Hongkong verbunden zu sein, wie z. B. „Department“. , „Regierung“, „Kommission“, „Büro“, „Föderation“, „Rat“ und „Behörde“.

Sprache der Unternehmensdokumente eines Unternehmens in Hongkong

  • Chinesisch und Englisch

Wenn Sie ein Offshore-Unternehmen in Hongkong registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen in Hongkong schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine Regalfirma in Hongkong kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens in Hongkong.
Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.
Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Neuausstellung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.
Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Offshore-Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster