Return on IPO

Wird die Investition durch die Platzierung der Aktien des Unternehmens an der Börse zurückgezahlt?
Aktionäre, die Aktien verkaufen, erhalten heute Bargeld, verlieren jedoch häufig durch den Verkauf von Aktien und den Verlust der Kontrolle über das wachsende Unternehmen.
Beim Verkauf seiner Aktien an der Börse erhält das Unternehmen sofort Geld, das in seine Entwicklung investiert wird. Dies bedeutet wiederum bis zu einem gewissen Grad den Verlust der Kontrolle darüber und in Zukunft mit einer positiven Wachstumsdynamik auch den Verlust eines Teils des Einkommens.
Wenn Eigenkapital auf dem freien Markt angezogen wird, können sich die Kosten erhöhen, lange bevor die Versicherer und Berater Gewinne aus dem Börsengang erhalten.
Zusätzliche finanzielle Ausgaben sind auch erforderlich, um die von der Börse festgelegten Anforderungen zu erfüllen, die Kommunikation mit den Anlegern sicherzustellen und häufig detailliertere Berichte vorzulegen.
In einigen Fällen sind jahrelange Überprüfungen und Berechnungen erforderlich, um die Rentabilität oder Unrentabilität eines Börsengangs unter Berücksichtigung der Kosten dieses Unternehmens zu beurteilen.

Markteintrittsfaktoren im aktuellen Marktumfeld

Das Interesse der Anleger am Börsengang kann je nach Einfluss verschiedener Faktoren sehr unterschiedlich sein:

allgemeine Marktstabilität.

Wie stehen die Marktteilnehmer derzeit zum Börsengang?

wirtschaftliche Bedingungen in der Branche von Interesse.
Veränderungen in technologischen Prozessen.
Wir haben nur einige davon aufgelistet. Gleichzeitig ist die Volatilität des Aktienmarktes am unvorhersehbarsten – wie stark der Wert eines bestimmten Finanzinstruments Marktschwankungen unterliegt.
Daraus folgt, dass es letztendlich von der richtig gewählten Zeit des Börsengangs abhängt, ob die besten Ergebnisse erzielt werden.
Die Marktstimmung ändert sich ständig und es gibt keine genaue Prognose für ihre Änderungen. Das Unternehmen muss jedoch den Zeitpunkt für den Eintritt in die Börse korrekt bestimmen und stets bereit sein, seine Pläne bei Bedarf zu ändern.
Plötzlich kann sich für ein IPO-Unternehmen in der gewünschten Branche ein „Fenster“ öffnen. Sie werden im Moment bevorzugt. Es kommt vor, dass Unternehmen aus allen Branchen bevorzugt werden.
Wenn Sie in einem solchen Moment des geöffneten „Fensters“ jetzt nicht zum Börsengang gehen, sondern den Ausstieg um einige Wochen verschieben, kann der Deal verschoben, zurückgezogen oder Sie verlieren an Wert.

Bisherige Nächster