Änderungen in der Regelung der Vanuatu Forex Lizenz

ÄNDERUNGEN DER VANUATU-FOREX-VERORDNUNG

Im Zusammenhang mit den Änderungen an der Lizenzierung in Vanuatu müssen die folgenden Änderungen vorgenommen werden, um eine Forex-Broker-Lizenz zu erhalten / eine Forex-Broker-Lizenz in Vanuatu zu erneuern:

ANWENDUNGEN FÜR VANUATU-FINANZLIZENZEN – Änderungen der Vanuatu Forex-Lizenzverordnung
Alle Anträge auf eine Hauptlizenz müssen zusammen mit einem Antrag auf eine Repräsentantenlizenz eingereicht werden. Es ist nicht mehr möglich, eine exklusive Lizenz zu beanspruchen.

UNTERNEHMENSÜBERTRAGUNG ODER FINANZLIZENZ FÜR VANUATU – Änderungen in der Regelung der Vanuatu Forex Lizenz
Die VFSC-Regeln besagen, dass es einem Lizenznehmer untersagt ist, die Lizenz eines Finanzhändlers zu verkaufen oder zu übertragen.

Wenn die Aktien eines Forex-Unternehmens in Vanuatu auf einen neuen Eigentümer übertragen werden, wird die Hauptlizenz eines Forex-Brokers automatisch annulliert. Der neue Eigentümer muss eine neue Finanzlizenz beantragen (Repräsentantenlizenz in seinem eigenen Namen und Hauptlizenz im Namen des Unternehmens).

Die Forex Broker Finanzlizenz läuft bis zum 16. Dezember ab
Für ein Unternehmen mit einer Wertpapierlizenz, die beispielsweise bis zum 30. Oktober 2017 gültig ist, muss die Erneuerung der Lizenz bei Erneuerung bezahlt werden. Die Unterlagen müssen jedoch bis zum 16. Dezember bei VFSC eingereicht werden (d. H. Andere Informationen müssen innerhalb von 6 Monaten bereitgestellt werden). 2017.

FOREX BROKER JAHRESABSCHLUSS – Änderungen in der Regelung der Forex-Lizenz in Vanuatu

Der Hauptlizenznehmer legt dem Designate einen vierteljährlichen Bericht mit aktualisierten Informationen vor, der Folgendes umfassen sollte:

(A) die Anzahl der Anleger und den investierten Betrag;
(B) die Anzahl der den Anlegern angebotenen Produkte mit einer detaillierten Beschreibung der Anzahl der angebotenen Produkte;
(C) Einzelheiten darüber, welche Gerichtsbarkeit angeboten wurde;
(D) Einzelheiten des Investoren-Screening-Prozesses und der verwendeten Kriterien;
E) Anzahl der Ablehnungen und Gründe für die Ablehnung;
(F) Aktualisierte Informationen zu registrierten Vertretern und Händlerdetails;
(G) Aktualisierte Informationen zu Aktionären und wirtschaftlichen Eigentümern; und auch
(H) Melden Sie alle von Anlegern eingegangenen Beschwerden.

Quartalsabschlüsse werden ab dem Datum der Erteilung der Finanzlizenz dreimal im Monat veröffentlicht. Das Datum ist für jedes Unternehmen unterschiedlich.
Für Unternehmen, denen bereits eine Finanzlizenz erteilt wurde, ist es erforderlich, so bald wie möglich Informationen für die letzten 6 Monate bereitzustellen, um ein zutreffendes und faires Bild der Aktivitäten des Unternehmens in Bezug auf das Geschäft des Händlers zu erhalten.

DOKUMENTATION ERFORDERLICH FÜR ANWENDUNGEN IM RAHMEN DER FINANZLIZENZ – Änderungen in der Regelung der Vanuatu Forex Lizenz.
Der Antragsteller für die Hauptlizenz muss die folgenden Unterlagen und Informationen unter der Forex-Broker-Lizenz vorlegen:

(A) Eine Einrichtung mit einer Mehrwertsteuer von 5 Millionen muss beim VFSC eingereicht und an den „Kommissar“ gerichtet werden.
(B) Antrag in der vorgeschriebenen Form.
(C) Schreiben an die Bank als Nachweis der Geldquelle für die Zahlung des Kapitals.
(D) Geschäftsplanübersicht.
(E) AML & CTF-Registrierungsformular.
(F) Ernennungsformular für AML- und CTF-Compliance-Beauftragte.
(G) AML- und CTF-Compliance-Berichtsformular.
(H) AML-Leitfaden.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN UND DOKUMENTE ZUM ERHALTEN EINER FOREX-BROKER-LIZENZ

Wenn der Antragsteller für eine Forex-Broker-Lizenz ein Unternehmen ist, ist eine beglaubigte Kopie des Registrierungszertifikats und der Lizenz des Unternehmens im Land seiner Registrierung erforderlich:

(J) Wenn der Antragsteller für eine Forex-Broker-Lizenz eine Einzelperson ist, sind beglaubigte Kopien der Diplome, des Lebenslaufs und zweier unabhängiger Verweise auf einschlägige Erfahrungen mit Wertpapieren und Anlagen im Fondsmanagement erforderlich.

K) eine Erklärung des Direktors der Forex-Broker-Gesellschaft, in der Informationen über die Finanzlage, das Betriebskapital, die Eventualverbindlichkeiten und die Versicherung einschließlich der beruflichen Vergütung enthalten sind, aus der hervorgeht, dass der ernannte Vertreter und andere leitende Angestellte des Antragstellers versichert sind.

Eine Erklärung zur Bestätigung der Finanzlage des Unternehmens, der Vermögenswerte und Eventualverbindlichkeiten. Die Berufshaftpflichtversicherung ist ein separates Dokument, das vorbereitet werden muss.

(L) Wenn der Antragsteller für eine Forex-Broker-Lizenz mehr als zwölf (12) Monate vor dem Datum des Lizenzantrags gearbeitet hat, muss der Antragsteller einen Jahresabschluss mit der letzten Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz des Antragstellers vorlegen wurde von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer geprüft und von einem Notar oder nach Vereinbarung mit dem Kommissar beglaubigt. Dies ist gleichwertig.

M) eine Erklärung, in der die zu lizenzierenden Aktivitäten des Forex-Brokers sowie die Art und Weise oder das Umfeld, in dem der Antragsteller seine Geschäftstätigkeit vorschlägt, klar angegeben sind (einschließlich Einzelheiten zu dem Produkt, das der Antragsteller als Sicherheit halten wird.

(N) Einzelheiten zur internen Organisation, internen Kontrolle und Unternehmensführung des Antragstellers, einschließlich Einzelheiten zur Aufbewahrung aktueller Bücher und Aufzeichnungen, in denen der Eingang von Investitionen, ihre Durchführung und Überprüfung sowie eine Beschreibung der zum Rückzug und / oder zur Überprüfung verwendeten Mechanismen aufgeführt sind oder Investition einlösen.

O) ein zertifizierter unabhängiger Risikobewertungsbericht, in dem die Einhaltung der Verpflichtungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismus hervorgehoben wird.

(P) Offenlegung von Online-Geschäft oder E-Commerce-Geschäft und klare Anzeige von Lizenznehmerinformationen; Das VFSC erwartet vom Lizenzgeber keine Erfahrung im Internet oder im E-Commerce. Es ist ein internetorientiertes Geschäft.

Der Standpunkt des VFSC ist, dass der Mangel an solchen Erfahrungen im Internet und im E-Commerce ein Hauptanliegen ist, da der Lizenzgeber anscheinend jemanden sucht, der ein Experte im Internetgeschäft ist, was besorgniserregend ist, da sich dies so entwickelt Betrug.

Q) die Entscheidung der Direktoren, einen Vertreter des Hauptlizenznehmers zu ernennen.

(R) Eine Erklärung des Antragstellers und der Direktoren, dass ihnen keine Angelegenheit bekannt ist, die den Kommissar vernünftigerweise dazu veranlassen könnte, in Frage zu stellen, ob er und sein Vertreter über die Kompetenz, den guten Glauben oder die finanziellen Ressourcen verfügen, um Geschäfte in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu führen.

Ein Antragsteller für eine Vanuatu-Lizenz für einen Forex-Broker muss die folgenden Belege enthalten:

(S) Ein Antrag auf Erteilung einer Vertreterlizenz gemäß Abschnitt 4 (1 (b) des Gesetzes) wird beim Kommissar eingereicht.

(T) Beglaubigte Kopien von Diplomen, Lebenslauf mit einschlägiger Erfahrung im Fonds-, Wertpapier- und Investmentmanagement.

(U) Beglaubigte Kopien von zwei unabhängigen Links mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung zur Unterstützung biografischer Informationen.

(V) Angaben zu den elektronischen und telefonischen Kontaktinformationen der Unternehmensvertreter zur Bestätigung der beruflichen Qualifikation und zur Durchführung der oben genannten einschlägigen Erfahrungen.

(W) Dokument zum Nachweis des Wohnsitzes des Antragstellers für eine Forex-Broker-Lizenz.

(X) Eine Behauptung des Antragstellers, dass er / sie eine geeignete und angemessene Person ist und sich keiner Angelegenheit bewusst ist, die den Kommissar vernünftigerweise dazu veranlassen könnte, daran zu zweifeln, dass er / sie und der Auftraggeber über Kompetenz, Treu und Glauben oder finanzielle Ressourcen verfügen in der Lage sein, Geschäfte in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu führen.

BEWUSSTSEIN ÜBER DIE QUELLE DER FONDS FÜR DIE ZAHLUNG DES FOREX BROKER-KAPITALS

Ein Schreiben der Bank zur Bestätigung des Status und der Liquidität des Lizenznehmers wird normalerweise als echte Form der Bestätigung der Geldquelle akzeptiert.

Kapital bedeutet in diesem Zusammenhang die Zahlung des Beitrags und der Mittel, die erforderlich sind, um das Finanzgeschäft in Gang zu setzen.

Wenn Kunden keinen Kontoauszug / Brief vorlegen können, ist dies der Grund für die Verweigerung der Erteilung einer Lizenz.

VERLÄNGERUNG DER FINANZIERUNG VON LIZENZEN – LIZENZEN SIND BEREITS ABGELAUFEN ODER LÄUFT IN WENIGER ALS EINEM MONAT AB.

(1) Alle Anträge auf Verlängerung des Lizenzzeitraums sind einen Monat vor dem Ausstellungsdatum der Lizenz beim Kommissar einzureichen.

(2) Alle Lizenznehmer müssen außerdem einen Bericht vorlegen, in dem die während der Laufzeit der Lizenz durchgeführten Aktivitäten beschrieben werden. Dazu gehören:

(A) einen detaillierten Bericht über die Anzahl der Anleger, die Mittel und Beträge in einen Forex-Broker investiert haben;

(B) eine detaillierte Darstellung des investierten Produkts und der Gerichtsbarkeit, in der die Investition getätigt wurde;

(C) einen detaillierten Bericht über die Abhebungen von Geldern durch Anleger und die Gründe für die Abhebung von Geldern vom Forex-Broker;

D) einen umfassenden Bericht über bei Anlegern eingegangene Beschwerden und Antworten auf diese Beschwerden;

(E) einen Jahresabschluss, aus dem der Gesamtumsatz des Antragstellers während des Lizenzzeitraums hervorgeht; und auch

(3) Der Finanzbericht muss von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer erstellt und 3 Monate nach dem Datum der Erteilung / Erneuerung der Lizenz gemäß den International Accounting Standards oder einem anderen mit dem Commissioner vereinbarten Standard vorgelegt werden.

(4) Alle Anträge auf Verlängerung des Lizenzzeitraums, bei denen zuvor 200.000 VT Kapital eingezahlt wurden, müssen den Restbetrag von 4.800.000 VT zahlen, um den Restbetrag von 5.000.000 VT als Kaution gemäß den neuen Lizenzanforderungen auszugleichen.

WENN DIE FOREX BROKER-LIZENZ BEREITS ABGELAUFEN IST ODER WENIGER ALS IN EINEM MONAT ABLÄUFT, WAS IST DAS VERFAHREN, DAS ANGEWENDET WERDEN SOLLTE? –

Änderungen in der Regelung der Forex-Lizenz in Vanuatu

Der VFSC schlägt vor, dass wir, da wir immer noch vom alten Gesetz zu den Änderungen übergehen, einfach eine Verlängerung beantragen sollten und der VFSC die Finanzlizenzen so datiert, dass sie die vorherigen Lizenzdaten widerspiegeln.
Es gelten jedoch die anderen oben aufgeführten Anforderungen, einschließlich der Zahlung von Kapital.

ZAHLUNG DER FOREX BROKER-EINZAHLUNG – Änderungen in der Regelung der Forex-Lizenz in Vanuatu

Das 5-Millionen-VATU-Konto muss beim VFSC eingereicht und an den „Kommissar“ gerichtet werden.
Normalerweise zahlen wir VFSC durch Überprüfung, da VFSC den genauen Betrag in VATU erhalten muss und eine Quittung ausstellt, sobald der Antrag abgeholt wird.

Für Zahlungen per Überweisung haben wir nur einen Kontoauszug für ein USD-Konto (gilt nicht für einen Finanzlizenzantrag, da die Abgabe und Anzahlung in VATU bezahlt werden muss) und das Hauptproblem besteht darin, dass VFSC normalerweise 2-3 Wochen für die Zahlung benötigt Ausstellung von Quittungen zur Zahlung bei Überweisung.

Wenn Sie eine Vanuatu Forex Broker Lizenz benötigen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, schnell und effizient eine Vanuatu Forex Broker Lizenz zu erhalten. Sie können auch ein Unternehmen in Vanuatu mit einer Forex-Broker-Lizenz kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen, eine Forex-Broker-Lizenz für Vanuatu zu erhalten.

Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie kompetent bei der Erlangung einer Lizenz in einer geeigneten Gerichtsbarkeit.

Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zum Erhalt einer Lizenz benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie in das CRM-Formular. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster