Merkmale der Geschäftstätigkeit in Ungarn

Merkmale der Geschäftstätigkeit in Ungarn

Welche Merkmale der Geschäftstätigkeit in Ungarn sollten Sie kennen?

Wie in den meisten Ländern Mittel- und Osteuropas verfügt Ungarn über recht effektive Systeme, um Geld anzuziehen, auch von internationalen Investoren. Darüber hinaus lohnt es sich, hier Geschäfte zu machen, da es die niedrigste Unternehmenssteuer in der gesamten Europäischen Union gibt. Weltmarktführer, darunter Mercedes-Benz und Audi, haben sich bereits für Ungarn als Produktionsstandort entschieden.

Darüber hinaus wird mit Unterstützung des Ministeriums für nationale Entwicklung und Wirtschaft ein Programm zur Förderung von Investitionen und Handel durch die Regierung umgesetzt. Beispielsweise gewährt die ungarische Regierung Unternehmen mit einem Wert von bis zu 10.000 Euro einige Vorteile.

Ungarn oder die EU gewähren nicht rückzahlbare Zuschüsse, zusätzliche steuerliche Anreize für die Anfangsphase eines Investitionsvorhabens für einen begrenzten Zeitraum und Zuschüsse bis zu 5.000 Euro zur Schaffung von Arbeitsplätzen sind nur einige Beispiele für solche Vorteile.

Drei Hauptwege, um in Ungarn Geschäfte zu machen

  1. Gesellschaft. Diese Art von Unternehmen gilt immer als juristische Person.
  2. Privatunternehmen. Im Vergleich zum vorherigen gilt sie nach ungarischem Recht als natürliche Person.
  3. Repräsentanzen und Niederlassungen. Alle Aktivitäten stehen im Zusammenhang mit den kommerziellen Aktivitäten der Muttergesellschaft.

Privatunternehmen

Um ein Privatunternehmen für einen Kunden zu gründen, der kein Bürger Ungarns oder Bürgers eines anderen EU-Landes ist, ist es erforderlich, eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis, eine Aufenthaltserlaubnis mit Studium in Ungarn und eine Familie hier zu haben.

Als LLC (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) kann sie sowohl von einem Einwohner als auch einem Nicht-Einwohner der Europäischen Union, der eine juristische oder natürliche Person ist, eröffnet werden.

Kunde als Privatperson

Um ein Unternehmen in Ungarn zu eröffnen, muss eine Person über einen gültigen Reisepass, einen Adressnachweis in Ungarn oder einem anderen Wohnsitzland und eine persönliche Steuernummer verfügen (wird kostenlos ausgestellt, die Beantragung einer Quittung kann persönlich oder durch einen Bevollmächtigten direkt in Ungarn beantragt werden ) sowie Sozialversicherungsnummern des Managers und der Angestellten (Selbständige müssen eine örtliche Sozialversicherungsnummer haben).

Kunde als juristische Person

In Fällen, in denen ausländische Unternehmen oder andere juristische Personen Eigentümer werden, benötigen sie die folgenden Dokumente und ihre offizielle Übersetzung ins Ungarische: einen gültigen Reisepass des Vertreters der juristischen Person; Bestätigung des Vorhandenseins einer ständigen oder vorübergehenden Adresse in Ungarn (ungarische Adresskarte) oder einer Adresse, die der Kunde in einem anderen Staat hat; eine Kopie des Dokuments, das die staatliche Registrierung bescheinigt, oder ein anderes Dokument, das die Legitimität der Gründung einer Person bestätigt, mit einer Apostille und einer Gültigkeitsbescheinigung des Dokuments.

Über Beschäftigung

Das ungarische Arbeitsgesetzbuch ist das wichtigste Gesetz, das die Arbeitsbeziehungen in Ungarn regelt. Ein Arbeitsvertrag mit einem Arbeitnehmer kann befristet oder unbefristet abgeschlossen werden. Die wesentlichen Vertragsbedingungen sind die obligatorische Angabe des Gehalts des Arbeitnehmers und die Bezeichnung seiner Position.

Der Arbeitgeber bestimmt die Arbeitszeit, die in der Regel 40 Stunden nicht überschreitet. Bei außerschulischer Tätigkeit soll die Dauer dieser Tätigkeit 250 Stunden pro Kalenderjahr nicht überschreiten.

EU-Bürger haben im Gegensatz zu Bürgern anderer Länder das Recht, in Ungarn ohne Genehmigung zu arbeiten. Offiziell muss ein Arbeitgeber bei der Einstellung eines ausländischen Arbeitnehmers sicherstellen, dass er bei der Suche nach einem Kandidaten für eine Stelle keinen geeigneten ungarischen Staatsbürger gefunden hat (mit Hilfe eines Arbeitsamtes).

Besteuerung

Individuelle Einkommensteuer

Sie beträgt 15 % und umfasst Einkünfte aus privaten Unternehmen, Gehälter der Angestellten, regelmäßige Provisionen, Dividenden und Einkünfte aus der Veräußerung von Vermögen und Kapital.

Mehrwertsteuer

Diese Steuer wird normalerweise im Rahmen des lokalen Verbrauchs gezahlt. Die drei Mehrwertsteuersätze des Landes betragen 27 %, 18 % und 5 %. Einige Arten von Waren und Dienstleistungen unterliegen einem ermäßigten Mehrwertsteuersatz.

Ein Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 28.000 USD kann ein Steuersystem ohne Mehrwertsteuer wählen.

Sozialabgaben

Jeder versicherte ungarische Staatsbürger muss Sozialversicherungsbeiträge im Rahmen des staatlichen Sozialversicherungssystems entrichten. Die Mittel aus diesem Fonds werden zur Zahlung der Renten und der Arbeitslosenversicherung sowie zur Bezahlung medizinischer Leistungen verwendet.

Lokale Umsatzsteuer

Unternehmen zahlen den Steuerbetrag gemäß Beschluss der Gemeindeverwaltung am Standort. Die Ortstaxe verteilt sich auf mehrere Bereiche der Unternehmenstätigkeit, wenn sie an vielen Orten durchgeführt wird. Lokale Regierungen wählen einseitig diesen Steuersatz, der 2 % nicht überschreiten darf.

Einkommensteuer

Der Einkommensteuersatz beträgt 9 % und gilt für Unternehmen, die keine Steuervergünstigungen wie KATA oder KIVA anwenden.

KATA und KIVA

KATA ist eine vereinfachte Einkommensteuer.

Wird monatlich bezahlt, hat einen pauschalen Steuersatz von 180 $ pro Monat und ersetzt Einkommenssteuer, Dividendensteuer und Sozialversicherungsfrei. Die maximale Gewinnhöhe, bei der ein solches Steuersystem angewendet werden kann, beträgt 43.000 US-Dollar, wird dieser Betrag überschritten, dann wird eine zusätzliche Steuer von 40 % gezahlt.

KIVA ist eine Einkommenssteuer für kleine Unternehmen.

Der Steuersatz beträgt 16 % und beinhaltet Einkommensteuer und Sozialversicherung Steuer. Aber die Berechnung der Bemessungsgrundlage ist recht mühsam und kann für einige Unternehmen im Vergleich zur Einkommensteuer nur von Vorteil sein.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster