Neue Kryptowährungsrechnung

Neue Kryptowährungsrechnung in Europa

Die EU-Regierung implementiert Regeln zur Regulierung von Kryptowährungen, um die Geldwäscherichtlinie zu unterstützen. Die neue Rechnung für Kryptowährungen ändert alles.
Im April 2018 billigte das Europäische Parlament eine Richtlinie über Maßnahmen zur Beseitigung von Kryptowährungen bei der Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche.
Das Gesetz wird den Markt für Kryptowährungen regulieren, die Anonymität im Umlauf von Kryptowährungen verringern und Regeln für den Blockchain-Austausch einführen. Eine Registrierung bei den Behörden und eine rechtliche Überprüfung der Transparenz der Aktivitäten sind erforderlich.

Welche Innovationen erwarten uns?

Für Unternehmen und die Bevölkerung von Bermuda wird das staatliche Programm zur digitalen Erkennung von E-ID Vorschriften für den Austausch von Kryptowährung gemäß den Standards KYC und AML enthalten. Die digitale Erkennung vereinfacht den Papierkram und beschleunigt den Prozess der Kundenidentifizierung.
Eternity Law International in Burmuda hilft Ihnen dabei, eine E-ID zu erhalten. Es wird auch Zugang zu Kryptowährungsbörsen und ICO-Investitionen bieten.
Die neue Gesetzesvorlage wird zur Entwicklung des Kryptowährungsmarktes beitragen. Die Abwicklung des Handels mit Kryptowährung wird den Prozess der Normalisierung dieser Branche unterstützen.
Offiziell gelang es dem ICO nicht, in die Zone der neuen Rechnung zu gelangen.
Weitere Details zu ICO hier.

Bisherige Nächster