Firmenregistrierung in Bermuda

Bermuda ist bekannt für einen der höchsten BIP-Indikatoren. Dies ist größtenteils auf die Tatsache zurückzuführen, dass Bermuda ein Offshore-Unternehmen ist, das es Anlegern ermöglicht, die mit der Zahlung von Steuerabgaben verbundenen Kosten zu minimieren und ein hohes Maß an Vertraulichkeit der Daten zu Aktivitäten und Einkommen zu erreichen.
Ausländische Investoren streben danach, Eigentümer eines Bermuda-Unternehmens zu werden, auch weil der rechtliche Rahmen der Inseln in jeder Hinsicht jede kommerzielle Aktivität fördert.
Die Gründung eines Unternehmens in Bermuda unterliegt dem 1981 verabschiedeten Gesellschaftsgesetz. Darüber hinaus sind das Gesetz über die Besteuerung von freigestellten Unternehmen und die Vorschriften über die Partnerschaft für ausländische Kapitalbesitzer relevant.

Zuständigkeit

In Bermuda werden Unternehmen hauptsächlich von Unternehmern gegründet, die im Versicherungssektor oder im Bereich Finanzdienstleistungen arbeiten möchten (was die Erlangung einer Sondergenehmigung beinhaltet). Die lokale Gesetzgebung sieht jedoch keine Einschränkungen für die Art der Aktivitäten vor. Ausländische Investoren können also jede Richtung für sich selbst wählen.
Die bequemste und kostengünstigste Geschäftsform ist E.L.L.C. – eine befreite Organisation. Ein solches Unternehmen ähnelt einer LLC. Ihr Hauptvorteil ist die vollständige Befreiung von der Zahlung von Steuerabgaben.
Die Gründung einer Organisation in Bermuda ist mit folgenden Vorteilen verbunden:

  • keine lange Registrierungsfrist;
  • Der Aktionär muss nicht persönlich anwesend sein – er darf das Verfahren aus der Ferne durchführen;
  • der Prozess hat eine klare Regelung;
  • Es bestehen keine Anforderungen hinsichtlich der vollständigen Zahlung des Strafgesetzbuchs;
  • Tatsächlich ist nur ein Dollar erlaubt;
  • Gründer haben das Recht, nominierte Direktoren oder Aktionäre einzustellen;
  • Es besteht keine Notwendigkeit, Informationen über das Unternehmen öffentlich bekannt zu geben.
  • Es besteht keine Verpflichtung zur Vorlage von Jahresberichten.

Darüber hinaus ist der Gesetzgeber nicht verpflichtet, Informationen über die Begünstigten der Organisation offenzulegen. Dies geschieht, um ein Höchstmaß an Vertraulichkeit zu gewährleisten. Solche Informationen können nur in Übereinstimmung mit einer Gerichtsentscheidung weitergegeben werden.
Wenn Sie ein Unternehmen auf Bermuda registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine fertige Firma in Bermuda kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.
Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.
Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Neuausstellung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.
Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster