Registrierung der Firma Labuan

Ein neuer Schritt in der Geschäftsentwicklung kann die Gründung eines Unternehmens in einem anderen Land wie Labuan sein. Dies reduziert die Steuerbelastung des Geschäftsinhabers und ermöglicht ihm, Geschäfte auf der ganzen Welt zu tätigen. Labuan, das Finanzzentrum Malaysias, scheint einer der geeigneten Orte für die Registrierung und Eröffnung eines Unternehmens zu sein.
Derzeit ist es als niedrigste Steuerhoheit anerkannt, die in den führenden Ländern kaum Beachtung findet. Labuan erhielt diesen Status bereits 1990 aufgrund seiner vorteilhaften territorialen Lage zwischen den Philippinen, Malaysia und Brunei.
Der Prozess der Registrierung eines neuen Unternehmens hat jedoch seine eigenen Nuancen. Damit alle Standards und Normen eingehalten werden können, sollten Sie sich an Fachleute wenden.
Die Spezialisten von Eternity Law International verfügen über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten, um erfolgreich Dienstleistungen für die Fernregistrierung von Offshore-Unternehmen bereitzustellen. Die Organisation bietet ihren Mandanten auch eine Reihe verwandter Dienstleistungen an, einschließlich der Unterstützung hochqualifizierter Anwälte, Buchhalter und Anwälte.

Höhepunkte der Registrierung eines Unternehmens in Labuan

Die Offshore-Gerichtsbarkeit von Labuan gewinnt nicht nur aufgrund ihrer günstigen geografischen Lage an Beliebtheit, sondern auch aufgrund des Vorhandenseins eines der umfangreichsten Verträge, die Doppelbesteuerung ausschließen.
Derzeit sind mehr als 60 Bankinstitute im Staat registriert sowie viele Versicherungs-, Leasing- und Treuhandunternehmen. Bahasa (Malaysia) ist die offizielle Sprache auf den Inseln, aber auch Englisch wird häufig gesprochen.
Die Währung von Labuan ist Ringgit, aber für Offshore-Unternehmen ist es in den meisten Fällen nicht gestattet, einen Deal in der lokalen Währung abzuschließen.
Die Gesetzgebung des Staates bietet die Möglichkeit, Unternehmen verschiedener Organisationsformen mit unterschiedlichem Verantwortungsgrad zu registrieren. Für einen Investor aus einem anderen Land sind zwei Arten von Unternehmen am optimalsten:

  • geschlossen;
  • öffnen.

Die erste ist gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Kapital in dem zulässigen Mindestbetrag, der zwei Ringgits entspricht, und 50 Aktionären (der maximalen Anzahl). Sie dürfen Aktien in freier Form an Dritte (oder mehrere Personen) übertragen sowie Kreditmittel an Direktoren oder andere Unternehmen ausgeben.
Darüber hinaus sind Organisationen dieser Art von der Vorlage der Tätigkeitsbilanz im Hoheitsgebiet Malaysias befreit.
Letztere haben auch das Recht, an der Börse des Staates registriert zu werden und den Aktionären das Recht zu geben, Aktien frei an Dritte zu übertragen.
Die Besonderheit offener Unternehmen ist jedoch eine unbegrenzte Anzahl von Aktionären, und das Mindestkapital muss 20 Millionen Ringgit betragen, das zum Zeitpunkt der Registrierung des Unternehmens vollständig eingezahlt sein muss. Solche Organisationen müssen Wirtschaftsprüfer haben, die gegenüber dem Registrar von Unternehmen in Malaysia rechenschaftspflichtig sind.
Für alle in Labuan registrierten Unternehmenstypen benötigen Sie ein Paket mit Dokumenten, bestehend aus:

  • Charta;
  • gesetzliche Erklärung zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften;
  • Bestätigung der Zahlung der staatlichen Gebühren;
  • das Protokoll über die Ernennung des Managers (Direktors).

Die Registrierung selbst dauert 2 Wochen. Sie können auch ein bereits registriertes Unternehmen erwerben, das jede Art von Aktivität ausführen kann, die nicht gesetzlich verboten ist.

Offshore-Vorteile und Steuern in Labuan

Ein Handelsunternehmen, das an der Labuan-Börse notiert werden möchte, kann den Steuerplan auswählen, der am besten zu ihm passt. Es gibt zwei Möglichkeiten:

Zahlen Sie 3% des Nettogewinns nach Abschlussprüfung.

Zahlen Sie eine Gebühr in Höhe von 5.000 USD pro Jahr. Bei diesem Ansatz ist die Ernennung eines Abschlussprüfers und die Berichterstattung nicht erforderlich.

Das Funktionieren von Unternehmen, die keine Handelsaktivitäten betreiben, wird jedoch überhaupt nicht besteuert, was die Steuerbelastung für solche Unternehmen verringert.

Zu den Vorteilen der Registrierung eines Unternehmens in Labuan zählen das Fehlen einer Währungskontrolle und eine Reihe von Steuern.

Zu den Vorteilen dieser Bundesgerichtsbarkeit zählen außerdem die Möglichkeit, einen Nominee-Service zu nutzen, und die Vertraulichkeit von Informationen über den Eigentümer des Unternehmens und seine Bankgeschäfte. Der Staat bietet auch die Möglichkeit, ein Bankkonto zu eröffnen.

Fast alle natürlichen und juristischen Personen erhalten Steuervorteile. Bestimmte Arten von Gewinnen sind steuerfrei, unabhängig davon, wem sie gehören, ob sie in einem anderen Staat ansässig sind oder ob sie das Land vertreten, in dem das Unternehmen registriert ist.

Was Eternity Law International bietet?

Wenn Sie qualitativ hochwertige Dienstleistungen für die Registrierung eines Unternehmens in Labuan benötigen, wenden Sie sich aus der Ferne an die Spezialisten von Eternity Law International, die einen umfassenden Service auf hohem Niveau anbieten. Die Liste der Dienstleistungen enthält.
Fernregistrierung eines Unternehmens oder einer Marke.
Bereitstellung von Sekretariatsdiensten für Offshore-Unternehmen, Wirtschaftsprüfer und Buchhalter.
Sammlung und Vorbereitung des erforderlichen Dokumentationspakets sowie Beglaubigung von Dokumenten der Organisation oder der Apostille.
Wir unterstützen Sie bei der Erlangung von Zertifikaten für einige Tätigkeitsbereiche.
Eröffnung von Bank- und Händlerkonten.
Bereitstellung von Nominee-Diensten und einer Reihe zusätzlicher Dienste.
Zur Beratung und Klärung der Einzelheiten der Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an die Kontaktnummern oder füllen Sie einen elektronischen Antrag aus. Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie auch, indem Sie sich an das CRM des Unternehmens unten auf der Seite wenden.

Bisherige Nächster