Wie man Goldreserven lagert

Die Lagerung von Gold- und Devisenreserven ist ein aktuelles Thema.

Was ist das Geheimnis von Gold?

Die Besonderheit jeder Währung ist der Wertverlust. Egal ob US-Dollar oder Euro. Dieser Trend ist in allen Wirtschaftsbereichen zu beobachten.

Zum Beispiel kostete ein Hotelzimmer vor 30 Jahren 6 Dollar, jetzt sind es 90 Dollar pro Nacht. Es gibt eine 15-fache Preisänderung.

Solche Prozesse treten bei jeder Währung auf. Dies ist auf den Anstieg der Inflation und der Kaufkraft der Bevölkerung zurückzuführen.

Diese Probleme haben keinen Einfluss auf den Wert von Gold. Natürlich gibt es gewisse Kursschwankungen, aber sein Wert ist immer höher als eine bestimmte Währungseinheit.

Dies ist sein Hauptgeheimnis.

Erinnern wir uns an das Beispiel eines Hotels, dann könnte man heute für eine Unze Gold ein Zimmer für 6 Nächte kaufen – um sich 21 Tage lang gut auszuruhen.

Trotz der Tatsache, dass die Lebenshaltungskosten um das 15-fache gestiegen sind. Fazit: Der Wert von Gold wächst ständig im Vergleich zu den Prozessen, die bei Fiat-Währung auftreten.

Um Vermögenswerte zu erhalten, empfehlen Experten, in Gold zu investieren. Auf dem Weltmarkt treten ständig Ereignisse höherer Gewalt auf, die zum Konkurs einer jeden Organisation führen können.

Daher kann Gold zum Gegenstand von Spekulationen werden. Für die Zukunft wird ein Anstieg des Preises dieses Metalls prognostiziert. Dafür gibt es Gründe.

Die Analyse der Aktivitäten vieler Finanzunternehmen zeigt, dass das gelbe Metall seinem Besitzer trotz der globalen Krise, der Probleme mit dem Geschäft oder dem Wirtschaftssystem ein angenehmes Leben bietet.

Die Unsicherheit der Weltfinanzen kann denjenigen mit Goldvermögen helfen, sich zu bereichern.

Was ist physisches Gold?

Heute ist die Notwendigkeit, das gelbe Metall abzubauen, verschwunden. Es wird auf verschiedenen Weltmärkten verkauft. Experten sagen, dass Gold in physischer Form gekauft werden muss.

Die Vorteile solcher Investitionen sind die Aufbewahrung im Haussafe und das Fehlen von Vermittlern, die für die Sicherheit der Vermögenswerte verantwortlich sind.

Bankinstitute verursachen bei der Anmeldung von Sparkonten und Tresoren bürokratischen Aufwand, der zusätzliche Kosten verursacht.

Wir fordern nicht den vollständigen Verzicht auf die Einrichtung von Fremdwährungskonten bei der Bank, schlagen aber vor, die Risiken durch Diversifikation zu kompensieren.

Die Art der Aufbewahrung von Gold kann beliebig gewählt werden, wenn es nicht von einem großen Tresor im Haus angezogen wird. Eine ausgezeichnete Option wäre, ein Safe in einem anderen Land zu mieten.

Die Bank ist in diesen Angelegenheiten nicht der beste Assistent, da sie die Besonderheit hat, einen Bericht über den Stand ihrer Geschäfte an staatliche Stellen vorzulegen.

Was ist beliebter: Goldmünze oder Goldbarren?

Münzstätten beschäftigen sich mit der Herstellung von Goldmünzen oder -barren. Es gibt Hunderte von ihnen auf der ganzen Welt. In welcher Form Sie Ihre Ersparnisse speichern sollen – wir werden versuchen, in der Überprüfung zu verstehen.

Jeder hat Goldbarren in den Filmen gesehen, und das ist wirklich wahr. Aber es gibt Nuancen im Leben. Ein einzelner Barren kann ein Gewicht von 1/8 Unze bis 30 kg haben und eine ungleichmäßige Struktur aufweisen.

Die Filme zeigen Barren mit einem Gewicht von bis zu 400 Unzen. Nach den Anforderungen der London Metal Exchange, die die Good Delivery-Spezifikation verwendet, muss ein solcher Barren 350 Unzen betragen.

Natürlich fehlt im wirklichen Leben die Einheitlichkeit der Barren völlig. Sie können alle unterschiedlich sein.

Der Vorteil von Münzen ist ihre „Reinheit“ (Form, Schliff). Experten werden sich nicht für einen „Block“ mit einer uneinheitlichen Struktur interessieren, sondern für Münzen – ja.

Zum Beispiel die bekannte American Eagle-Münze, die irgendwo in den Vereinigten Staaten von einer Münzstätte ausgegeben wird. Der Goldanteil beträgt 91,67.

Jeder, der Erfahrung mit dem Mechanismus des Goldmarktes hat, weiß, dass es nicht schwer sein wird, ihn zu erwerben. Daher denken sie, dass es sich aufgrund des geringen Goldgehalts (91,67 %) nicht lohnt, Geld für eine Münze auszugeben.

Experten weisen jedoch auf die hohe Liquidität des amerikanischen Golden Eagle hin.

Münzen mit niedrigem Reinheitsgrad können ohne große Schwierigkeiten gekauft werden, sie werden jedoch besteuert.

Der Transport solcher Wertsachen außerhalb des Landes kann mit Problemen einhergehen, alles hängt von den Gesetzen der Staaten ab, durch die der Transport durchgeführt werden muss.

Die Notwendigkeit, Zollgebühren zu zahlen, hängt von der Reinheit der Münze ab.

Münzen werden über lokale Händler oder online verkauft. Beliebte Ressourcen sind APMEX, Kitco, eBay und Amazon. Weitere Informationen zu Konten und Methoden zur Lagerung von Gold in Unzen finden Sie auf unserer Website.

Unsere hochprofessionellen Spezialisten von Eternity Law International helfen Ihnen gerne bei der Lösung dieses Problems.

Kontaktieren Sie bitte uns um weitere Informationen zu bekommen.

Bisherige Nächster