White Label PSP: Ein Leitfaden für Anfänger

White Label PSP: Ein Leitfaden für Anfänger

Zahlungsdienstleister oder PSPs sind eines der wichtigsten Elemente des virtuellen

Zahlungsverkehrsmechanismus im Allgemeinen. Dank der Existenz solcher Unternehmen können Benutzer Waren im Internet bezahlen, Geldtransfers akzeptieren und Geld senden, für verschiedene Dienste bezahlen und so weiter. Dies ist bereits fest in unserem Leben verankert, da Online-Zahlungssysteme dazu beitragen, den Einkaufsprozess erheblich zu vereinfachen und zu beschleunigen. Deshalb wächst der PSP-Markt unvergleichlich schnell.
Nach den Prognosen von Experten wird das Marktvolumen bis 2027 bereits 85+ Millionen Dollar betragen. Mit dem White Label PSP können Sie Teilnehmer an diesem Markt werden und gleichzeitig ein Minimum investieren.

Prinzip und Konzept von White Label PSP

Um das Konzept zu konkretisieren, kann der Begriff in zwei Teile unterteilt werden: PSP selbst und White Label.
Das White-Label-Tool ist der Kauf einer Entwicklung ohne Markenzeichen von einem Hersteller und deren Verkauf unter Ihrer eigenen Marke. Dieses Modell ermöglicht es mehreren Lieferanten, dasselbe Produkt gleichzeitig zu handeln und sich als ihre eigene Lösung auszugeben.
PSP fungiert als das Unternehmen, das der Händler für die Verarbeitung ausgehender und eingehender Zahlungsvorgänge auswählt. Inwiefern spielt die PSP die Rolle eines Vermittlers zwischen dem Verkäufer, dem Verbraucher, dem Zahlungsportal, der Bank, über die die Zahlung gesendet wird, und der erwerbenden Bank?
Somit ist White Label PSP eine Möglichkeit, Gewinne zu erzielen, indem Händlern Zahlungsdienste unter ihrer eigenen Marke angeboten werden. Heutzutage bietet der Markt viele ähnliche Lösungen, von denen sich jede in einer Reihe von Optionen unterscheidet, was sich wiederum auf die Kosten auswirkt.

Gründe, eine vorgefertigte Lösung zu verwenden, als eine eigene zu erstellen

Die Verarbeitung von Geldtransaktionen mithilfe der White-Label-Technologie ist für den Betreiber viel effizienter und vorteilhafter als der Versuch, eine eigene Struktur zu entwickeln. Unter ihnen kann unterschieden werden:

  • Das geht um ein Vielfaches schneller. Die Entwicklung Ihrer eigenen Software erfordert ein professionelles Team, dessen Suche nach Mitgliedern mindestens 3 Jahre dauert, die Einreichung eines Antrags und die Erlangung der entsprechenden Lizenzen, Anforderungen für die obligatorische Prüfung auf Einhaltung und Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen. Verbindungen zu Dritten herstellen und den ersten Kunden gewinnen. All dies wird Jahre dauern und mit der vorgefertigten White Label PSP-Lösung können Sie in 1-1,5 Monaten loslegen.
  • Kosteneinsparungen. Entwicklung erfordert eine Investition einer erheblichen Menge an finanziellen Ressourcen. Gleichzeitig gibt es keine Garantie dafür, dass sich das gesamte Geld, das Sie ausgegeben haben, auszahlt. Mit White Label PSP geben Sie keine zusätzlichen Mittel aus, sondern nur diejenigen, die für die direkte Bezahlung von Dienstleistungen erforderlich sind.
  • Mindestkosten. Der White-Label-Entwicklungsanbieter bietet in der Regel während des gesamten Zeitraums der Zusammenarbeit technischen Support und bei Bedarf einen ordnungsgemäßen Service. Spezialisten kümmern sich um Sie.
  • Sicherheit und umfassender Funktionsumfang. Aufgrund der großen Verfügbarkeit solcher Angebote auf dem Markt versucht jeder Anbieter, seine Produkte auf höchstem Niveau zu halten, was minderwertige Lösungen und dergleichen ausschließt.
  • Mit White Label PSP können Sie Kunden mehr Aufmerksamkeit schenken und mit ihnen kommunizieren sowie potenzielle Käufer und Partner gewinnen. Diese Lösung entlastet Sie von allen technischen Belastungen.

Erwähnenswert sind auch die Nachteile der White Label PSP. Es gibt eine kleine Anzahl von ihnen, aber immer noch. Nachdem Sie eine White Label PSP-Lösung erhalten haben, können Sie diese in keiner Weise mehr ändern. Daher sind Sie technisch vom Entwicklungsanbieter abhängig. Aus diesem Grund lohnt es sich, vor Erhalt eines Produkts gesondert darauf hinzuweisen, ob die Zusammenarbeit mit diesem Lieferanten sicher ist. Sie sollten sich nicht beeilen und eine Vereinbarung mit dem ersten Anbieter schließen, auf den Sie stoßen. Studieren Sie zunächst alle Angebote sorgfältig, lesen Sie die Kundenbewertungen und recherchieren Sie selbst.

Bisherige Nächster