Mauritius Forex Broker-Lizenz: Allgemeiner Überblick

Mauritius Forex Broker-Lizenz: Allgemeiner Überblick

Der Wirtschaftssektor von Mauritius wird durch seine hohe Position als internationales Finanzzentrum angetrieben, das unter anderem Devisengeschäfte anbietet. Die Gerichtsbarkeit ist ein idealer Arbeitsplatz für Forex-Broker und bietet eine Mauritius-Forex-Lizenz, die alle Devisentransaktionen erlaubt, einschließlich der Arbeit als einführender und direkter Broker. Mauritius Forex Broker-Lizenz wurde weltweit anerkannt und viele bekannte Broker arbeiten mit den hier erhaltenen Genehmigungen. Die Hauptvorteile dieser Lizenz sind die Wirtschaftlichkeit und die Möglichkeit, sie schnell zu erhalten.

Überblick über den Finanzsektor der Republik Mauritius

Die Republik Mauritius ist ein souveräner Inselstaat im Indischen Ozean. Dank der Mitgliedschaft im Commonwealth of Nations verfügt das Land über ein demokratisches Regierungssystem mit einer effektiven Verfassung und einem stabilen politischen Regime. Die Kommunikationssprache auf der Insel ist normalerweise Englisch, und die Hauptwährung im Umlauf ist der US-Dollar.

Durch das 2001 eingeführte Financial Services Development Bill hat die Regierung das Land zu einem internationalen Finanzdienstleistungszentrum gemacht, das von versierten professionellen Investoren auf der ganzen Welt respektiert wird. Im Allgemeinen gibt es im Land mehr als 300 zugelassene Organisationen, die ihre Haupttätigkeiten im Finanzsektor ausüben. Das Land bietet einen attraktiven Steuersatz von nur 3 % und keine Einkommenssteuer für Organisationen, die in Offshore-Zonen tätig sind. Bis heute gibt es auf Mauritius erhebliche Hindernisse für ausländische Urteile, die eine gute Grundlage für die Anwendung von Vermögensschutzmaßnahmen bieten.

Vorteile des Devisenhandels auf Mauritius

Tatsache: Die durchschnittliche Anzahl der Aktien, die pro Tag an den Devisenmärkten gehandelt werden, liegt bei über 4 Billionen US-Dollar. Das optimierte und kostengünstige Verfahren zur Erlangung einer Maklerlizenz auf Mauritius verschafft Ihnen in nur 90 Tagen Zugang zu diesem riesigen umsatzstarken Markt. Mit volatileren Schwankungen auf den globalen Devisenmärkten hat die Größenordnung erheblich zugenommen – was bedeutet, dass die Rentabilität von Forex-Brokern mehr als 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr beträgt. Dementsprechend machen kleine Broker riesige Gewinne aus nur einem kleinen Teil dieses riesigen und vielversprechenden Marktes.

Hauptaspekte zu Maklerlizenzen

  • Die Kapitalverpflichtung gemäß der Lizenz beträgt 24.000 $.
  • Der Steuersatz für Nicht-Onshore-Einkünfte beträgt 3 %.
  • Die Ernennung eines lokalen Direktors ist obligatorisch.
  • Die Entwicklung einer Betriebsrichtlinie gemäß dem Know-Your-Customer-Standard und dem Geldwäschegesetz ist obligatorisch.
  • Regelmäßige Berichterstattung und Betriebsprüfungen sind ein Muss.
  • Normalerweise dauert der Antragsprozess für eine mauritische Forex-Broker-Lizenz 30-60 Tage.

Bedingungen für den Erhalt einer Forex-Lizenz

  • Gründung einer internationalen Handelsgesellschaft;
  • Geschäfte mit Aktionären und Beamten machen;
  • Bildung von Kundentransaktionen;
  • Erstellung eines beschreibenden Geschäftsplans;
  • Erstellung laufender Jahresabschlüsse;
  • Erstellung von Jahresabschlüssen für Eigentümer;
  • Erstellung von Finanzprognosen für drei Jahre;
  • Erstellung von AML / KYC-Richtlinien und -Verfahren;
  • Bestellung eines Wirtschaftsprüfers und Maklers;
  • Eröffnung von Bankkonten und Zahlungsabwicklung Plattformen;
  • Erstellung und Einreichung eines Antrags beim FSC Mauritius;
  • Bildung von Antworten an den Mauritius FSC.

Unsere erfahrenen Anwälte beantworten all Ihre Fragen. Bitte kontaktieren Sie die Experten von Eternity Law International, um sofort mit dem Prozess zur Erlangung Ihrer Forex-Broker-Lizenz zu beginnen.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Bisherige Nächster