In Kryptowährungen investieren

In Kryptowährungen investieren – aktuelle Anlageoptionen im Jahr 2018

Was sind heute die vielversprechenden digitalen Währungen, um in sie zu investieren?

Es spielt keine Rolle, dass sich der Kryptowährungsmarkt heute sehr aktiv entwickelt. Wenn Sie ernsthaft investieren und planen möchten, in finanzielle Ressourcen zu investieren, ist es wichtig, dass Sie lernen, wie Sie die richtige digitale Münze für eine zuverlässigere Investition auswählen.
Aus diesem Grund haben wir die folgenden wichtigen Faktoren analysiert, um das richtige Projekt für die Investition auszuwählen. Die erste enthält eine Münzkappe. Je größer es ist, desto sicherer fühlt sich die Plattform auf dem Markt für Kryptowährungen.
Darüber hinaus ist eine hohe Kapitalausstattung ein wichtiger Anreiz, die Rate zu erhöhen. Der zweite Faktor ist der ideologische Gedanke, der den digitalen Währungen zugrunde liegt. Je vielversprechender und interessanter es ist, desto wahrscheinlicher wird es sein, in Zukunft noch mehr Gewinn zu erzielen.
Der dritte Faktor ist das Ansehen der Gründer der Plattform und die Wartung des Systems durch die Gruppe.
Die Community hilft dabei, die Plattform am Laufen zu halten. Wenn Menschen ihre direkten Aufgaben schlecht erfüllen, ist sogar ein vielversprechendes Geschäftsprojekt zum Scheitern verurteilt – es wird lange Zeit nicht existieren können und schnell in der Masse der Wettbewerber verloren gehen.
Im Jahr 2018 empfehlen wir, in die nächsten zehn Münzen gleichzeitig in digitale Währungen zu investieren, deren Position, Ansehen und Kapitalisierung zu den vielversprechendsten auf dem heutigen Markt gehören.

Bitcoin

Heute sind Bitcoins außer Konkurrenz. Diese digitale Währung ist eine der beliebtesten, um Geld zu investieren. Experten argumentieren einstimmig, dass es sich heute lohnt, Geld in Bitcoins zu investieren.
Natürlich werden nur wenige Leute argumentieren, dass Bitcoins die einzig richtige Option für die Anlage von Geldern sind, aber mindestens ein paar tausend Dollar ist es sinnvoll, in Bitcoins zu investieren. Achten Sie nicht darauf, dass der Kurs heute stagniert.
Während ihrer Existenz konnte diese digitale Münze ihr Versprechen bereits klar unter Beweis stellen – sie kann zehn- und sogar hunderte Male im Preis steigen. Denken Sie auch daran, dass Bitcoin die erste digitale Münze ist. Mit ihr begannen alle anderen Kryptowährungen. Heutzutage kennt jeder Bitcoins, und dies ist sehr sinnvoll für digitale Münzen, deren Geschwindigkeit von ihrer Beliebtheit abhängt.
Um es zusammenzufassen, heben Sie noch einmal die Hauptgründe hervor, warum Sie definitiv in Bitcoin investieren sollten:

– die höchste Preisvolatilität – heute beträgt der Preis für Bitcoins sechseinhalbtausend Dollar, aber in jüngerer Zeit betrug ihr Preis mehr als zwanzigtausend Dollar;

– Bitcoin ist der höchste und zuverlässigste Status unter allen bekannten digitalen Währungen und der Vorläufer bereits bestehender digitaler Währungen;

– die Universalität der Blockchain-Technologie, die nicht nur im Finanzbereich, sondern auch in anderen Bereichen angewendet werden soll;

– weltweite Anerkennung von Bitcoin als völlig legales Zahlungsmittel – zum Beispiel hat diese Währung im japanischen Staat einen völlig legalen Status, in vielen Ländern sind Bitcoins heutzutage in der einen oder anderen Form vollständig legalisiert;

– das Vorhandensein von Futures auf dem MTC an den größten Börsen in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Und Sie können die Vorteile für eine lange Zeit auflisten – ad infinitum. Aber auch die negativen Punkte müssen erwähnt werden. Beispielsweise ist das Blockchain-Netzwerk manchmal sehr überlastet, und es kann lange dauern, bis Transaktionszahlungen getätigt wurden.
Provisionen haben auch wenig zu gefallen – viele der aufkommenden Kryptowährungen nach Bitcoin haben billigere und schnellere Transaktionen. Glücklicherweise saßen die Entwickler nicht untätig da und versuchten, dieses Problem zu lösen, indem sie mehrere Gabeln starteten. Und einer von ihnen wird unten diskutiert.

Ethereum

In der Liste der TOP-Münzen für die Großschreibung von Kryptowährungen nimmt Ethereum heute einen ehrenwerten zweiten Platz ein und gibt kurz die „Palme“ für Ripple ab. Ethereum ist attraktiv für Anleger mit einer hundertfachen Preiserhöhung in nur einem Jahr.
Ein solcher finanzieller Sprung kann natürlich nur dazu beitragen, dass immer mehr Anleger in Kryptowährungen investieren wollen. Wenn Sie der Prognose für 2018 vertrauen, wird diese Kryptowährung außerdem lange Zeit stagnieren, bis die Wirkung der fehlgeschlagenen ICOs, die an Ethereum gebunden sind, endet.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass die ETH-Rate im Laufe des Jahres dank des Handels mit „Walen“ von Kryptowährungen nicht zehn- oder hundertmal steigen wird. Werfen wir einen Blick auf andere Merkmale von Ethereum, die es so interessant machen, in diese digitale Münze zu investieren.
Der erste Punkt ist, dass Ethereum als erster die intelligente Vertragstechnik eingeführt hat. Der zweite Punkt sind die ständig steigenden Kosten, die seit 2014 gestiegen sind. Fast sobald diese digitale Währung eingeführt wurde. Jetzt liegt der Preis für Ethereum bei dreihundert US-Dollar.
Der vierte Punkt ist, dass es keine begrenzte Geldmenge gibt, daher ist es möglich, unkontrolliert Bergbau zu betreiben.
Der fünfte Punkt ist, dass es möglich ist, dezentrale sichere Anwendungen auf der Ethereum-Plattform neu zu erstellen, und solche Anwendungen funktionieren bereits heute erfolgreich. Beispielsweise wurde bereits eine kleine Crowdfunding-Plattform „Weifund“ oder ein Subsystem zur Vorhersage von Ereignissen „Augur“ gestartet.
Der sechste Punkt ist, dass es möglich ist, ein ICO im Netzwerk durchzuführen, um Investitionen in Ihre Projekte anzuziehen.
Der siebte Punkt – einige Neuerungen treten regelmäßig im System auf, wodurch Ethereum dieselbe interessante und vielversprechende Währung bleibt.
Achter Punkt – Sie können digitale Münzen ohne Zwischenhändler direkt gegen Dollar eintauschen.
Zahlreiche renommierte Unternehmen, die auf dem Gebiet der Programmierung tätig sind, sind an der Verwendung von Ethereum interessiert. Viele digitale Münzen sind jedoch aufgrund des relativ hohen Preises von Ethereum wie Bitcoin für Anleger äußerst schwierig sofort zu erwerben.

Litecoin

Litecoin ist nicht nur eine digitale Währung, sondern auch ein Peer-to-Peer-System, in dem diese Kryptowährung verwendet wird. Heute steht es in Bezug auf die Kapitalisierung an fünfter Stelle. Litecoins sind auch eine der ältesten digitalen Münzen.
Litecoins folgten Bitcoins und sind es mehr als wert, jetzt auf dem modernen Markt gehalten zu werden. Natürlich wird der Preis für eine Litecoin heute viel bescheidener sein als für eine Bitcoin, aber für Investitionen in Kryptowährungen ist dies auch eine sehr vielversprechende Option.
Um mit dem Handel zu beginnen, benötigen Sie kein sehr großes Kapital, sondern nur ein paar tausend Dollar, um mit Litecoin Geld zu verdienen.
Es gibt verschiedene Erklärungen, warum es sich lohnt, in Litecoin zu investieren. Erstens hat diese digitale Münze den Test der Zeit bestanden. Es ist schon lange auf dem Markt. Wie viele andere Kryptowährungen hätten auch Litecoins im Schwanz bleiben können, aber jetzt ist diese digitale Münze ausschließlich an der Spitze.
Zweitens werden Litecoins an fast jeder modernen Börse notiert. Und deshalb können Sie sie problemlos kaufen. Drittens ist die Geschwindigkeit der Betriebsverarbeitung in diesem System um eine Größenordnung höher als die der gleichen Bitcoins und anderer ähnlicher digitaler Münzen.

Binancecoin

Binancecoin wurde basierend auf dem ERC20 Ethereum gestartet. Dies sind die ersten digitalen Münzen, die an Kryptowährungsbörsen eingeführt werden. Aus dem Namen dieser digitalen Währung wird deutlich, dass die native Börsenhandelsplattform Binance ist, eine der größten der Welt.
Trotz der noch kurzen Geschichte seiner Existenz konnte sich Binancecoin durch die Kapitalisierung den sechzehnten Platz in der allgemeinen Liste der Kryptowährungen sichern. Wir haben sie aus einem anderen Grund in unsere Bewertung aufgenommen, da ein stabiles Interesse an dem Projekt besteht.
Diese digitale Münze wurde ursprünglich eingeführt, um das Interesse der Benutzer an Börsen zu erhöhen. Die Macher dieses Prozesses haben dies erfolgreich umgesetzt. Sie begannen, Token für einen einfachen Zweck zu erwerben, um Rabatte auf den Austausch von Kryptowährungen zu erhalten.
Leider wird dieser Rabatt nur jedes Jahr halbiert. Im ersten Jahr wird es einen Rabatt von fünfzig Prozent geben. Im zweiten Jahr werden es bereits fünfundzwanzig Prozent sein. Am dritten – zwölfeinhalb Prozent. Und beim vierten schon zum Beispiel fast sieben Prozent. Und so weiter im gleichen Sinne.
Daher lohnt es sich, Binancecoin genau nach den Berechnungen des Kryptowährungsrabattes zu betrachten. Angesichts der Popularität der Börse kann der Token-Kurs jedoch auf zwölf US-Dollar steigen.
Und dies ist in dieser Hinsicht eindeutig weit von der Grenze entfernt. Darüber hinaus ist geplant, die Plattform zu aktualisieren, wonach die BNB zum Zwecke der Transaktionsimplementierung und der Zahlung aller Provisionen an den Börsen verwendet wird. Dies erhöht den Geldwert auf neue Horizonte.

BitcoinCash

Diese digitale Münze kam erst im August 2017 auf den Markt. Aber sie ist bereits in der Rangliste der Führer von Kryptowährungen. Es hat die vierte Position in Bezug auf die Kapitalisierung und wird mit einem Kurs von sechshundertneunundzwanzig US-Dollar notiert. Die mögliche Erklärung für seine Beliebtheit ist, dass es sich um eine Bitcoin-Gabel handelt.
Zusätzlich zu BitcoinCash können sich Bitcoins selbst anderer Gabeln rühmen. Bisher konnte jedoch in so kurzer Zeit keine andere Bitcoin-Gabel ein derart beliebtes Volumen erreichen.
Es bleibt jedoch die Tatsache, dass beide digitalen Münzen nach der Aufteilung in zwei völlig unabhängige Währungseinheiten an Wert gewonnen haben. Im Moment sieht die aktive Arbeit dieser Gabel sehr prestigeträchtig aus.
Es lohnt sich, an einige Punkte zu erinnern, die diesen Token für aktive Investitionen attraktiv machen. Erstens ist dies eine Erweiterung der Blockgröße auf bis zu acht Megabyte – dies beschleunigt automatisch die Transaktionsgeschwindigkeit der Netzspannung.
Zweitens ist dies eine Reduzierung des Provisionsprozentsatzes – in letzter Zeit sind die Provisionen und ihre enormen Prozentsätze nicht mehr für die Kryptowährungsgemeinschaften geeignet.
Drittens änderten sich die Momente, in denen es schwierig war, digitale Münzen zu erhalten, viel häufiger als im nativen Raster.
Viertens sprach die legendäre Persönlichkeit Roger Ver darüber, dass BitcoinCash das wahre Gesicht von Bitcoin ist. So scheinen sich Bitcoin und Satoshi Nakamoto vorgestellt zu haben.

Natürlich wird nur die Zeit tatsächlich bestätigen, ob BitcoinCash ein langfristiges Projekt sein wird oder ob es sich nur um eine digitale Münze handelt, die an Wert gewinnt und Hype um sie sammelt.
Ripple (Welligkeit)
Wir empfehlen, in Ripple zu investieren, da diese digitale Münze ursprünglich für die Finanzindustrie entwickelt wurde. Seine Essenz besteht darin, mit Bankstrukturen von weltweiter Größe zu interagieren.
Jedes Mal, wenn die Kosten für diese digitale Münze steigen, werden Nachrichten über die nächsten Tests des Netzwerks durch Bankinstitute im Internet veröffentlicht. Bisher wird dieser Token bei 0,56 USD gehandelt, aber im Dezember letzten Jahres stieg sein Wert auf dreieinhalb USD.
Aber selbst die aktuellen Hauptkosten von Ripple sehen gut aus, wenn man bedenkt, dass diese digitale Münze Anfang 2017 für nur 0,0065 USD gekauft wurde.
Natürlich haben die Anleger, die sich nicht beeilten und die Token nicht verkauften, während sie in den Spitzenpositionen blieben, nicht viel davon profitierten. Gleichzeitig sind ihnen auch keine Verluste entstanden. Ist es dann sinnvoll, in digitale Münzen zu investieren?
Natürlich ist die digitale Münze trotz der sofortigen Höhen und Tiefen immer noch eine vielversprechende Investitionsoption. Und dafür finden sich logische Erklärungen. Erstens bietet Ripple keine Möglichkeit, die Implementierung von Zahlungsvorgängen zu verstärken.
Durch Ripple werden Provisionen und Transaktionskosten reduziert. Ripple ist – relativ gesehen – der „Favorit“ von so großen Unternehmen wie Santander, Bank of Abu Dhabi, UniCredit. Auf dieser Grundlage können wir über die gewichtigen und mächtigen Positionen dieses Geschäftsprojekts sprechen.
Ripple hat eine sehr kleine Provision für Transaktionen. Gleichzeitig wird es nicht verbrannt. Deshalb können im Laufe der Zeit immer weniger Token werden. Dadurch kann Ripple nicht billiger werden, dh diese digitale Münze bietet hervorragende und stabile langfristige Investitionen.
Wenden Sie sich an die Experten von Eternity Law International, um Ratschläge zum Investieren zu erhalten.

Bisherige Nächster