SEMI-Lizenzen in der Tschechischen Republik

Verwendung und Bedingungen für die Erlangung einer SEMI-Lizenz in der Tschechischen Republik

Die Tschechische Republik positioniert sich als ein Land, das in der Lage ist, eine breite Palette von Bedingungen für diejenigen zu schaffen, die ein eigenes Unternehmen in Europa eröffnen möchten. Es ist auch beliebt für elektronische Geldtransfergenehmigungen. Es gibt zwei Arten von Genehmigungen: EMI- und SEMI-Lizenzen in der Tschechischen Republik.

Bevor Sie nach Möglichkeiten suchen, eine SEMI-Lizenz zu erwerben, müssen Sie verstehen, wie sich eine von der anderen unterscheidet.

Das EWI muss sicher sein, das Anfangskapital von 350 Tausend Euro zu übertragen. Dank dieser Lizenz kann der E-Geld-Emittent nicht nur in der Tschechischen Republik, sondern in der gesamten Europäischen Union existieren.

Das Unternehmen, das SEMI erhält, investiert nicht in Kapital, seine Aktivitäten beschränken sich jedoch auf das Gebiet der Tschechischen Republik.

Was sind die Merkmale der SEMI-Lizenz?

Diese tschechische Lizenz ist sehr einfach zu erhalten, jedoch in ihren Möglichkeiten begrenzt. Unternehmen, die sich dafür entscheiden, können Folgendes tun:

  • in der Tschechischen Republik elektronisches Geld empfangen und bezahlen;
  • Bereitstellung von Zahlungsdiensten mit elektronischem Geld;
  • Unterstützung bei der Produktion von elektronischem Geld;
  • andere im Lizenzdokument vorgeschriebene Arten der Unterstützung.

Voraussetzungen für den Erhalt einer SEMI-Lizenz

Eine beschränkte Genehmigung ist viel einfacher zu erwerben als eine vollständige Genehmigung. Es gibt eine Reihe von Voraussetzungen für die Ausstellung eines SEMI, darunter:

  • Obligatorischer Bürostandort in der Tschechischen Republik;
  • Diese Lizenz kann von Unternehmen erworben werden, die außerhalb der Tschechischen Republik, jedoch auf dem Gebiet der Europäischen Union registriert sind;
  • Der Barumsatz darf 3 Millionen Euro pro Jahr nicht überschreiten;
  • Gewährleistung der Sicherheit von Transaktionen und der Zuverlässigkeit, Geld des Kunden zu sparen.

Diese Anforderungen unterscheiden SEMI (Small Electronic Money Issuer) erheblich von EMI (Electronic Money Issuer).

Eine vollständige Lizenz ist schwieriger zu erhalten. Das Unternehmen, das den Erwerb beschlossen hat, muss in der Tschechischen Republik registriert sein.

Hier gibt es aber auch eine Reihe von Freiheiten. Der jährliche Finanzumsatz kann die Grenze von 3 Millionen Euro überschreiten, und das Unternehmen kann seine Aktivitäten in der gesamten Europäischen Union ausführen.

Dokumente zum Erhalt einer SEMI-Lizenz

Um diese Lizenz zu beantragen, müssen Sie folgende Dokumente vorlegen:

  • einen Geschäftsplan, der vollständig den Rechtsvorschriften entspricht, die eine SEMI-Lizenz in der Tschechischen Republik regeln und ausstellen;
  • das gesetzliche Dokumentenpaket, das die Rechtmäßigkeit der Maßnahmen des Unternehmens zur Durchführung von Aktivitäten im Zusammenhang mit elektronischem Geld bestätigt;
  • persönliche Dokumente des Managementteams.

Wieviel Zeit nimmt es eine SEMI-Lizenz zu erhalten?

Im Gegensatz zur EMI-Lizenz wird diese Lizenz ziemlich schnell erhalten. Der gesamte Zeitraum beträgt ca. 1-3 Monate ab dem Datum der Sammlung und Vorbereitung des erforderlichen Dokumentenpakets.

Die Laufzeit für eine EMI-Lizenz ist viel länger. Es ist 5-9 Monate.

Unser Unternehmen hilft Ihnen bei der Bearbeitung des erforderlichen Pakets von Dokumenten, Bedingungen, Auswahl der Art der Lizenz und deren Erhalt. Unsere Fachleute sind seit mehreren Jahren in diesem Bereich tätig und kennen alle Fallstricke der Finanzgesetzgebung der Tschechischen Republik.

Die Spezialisten von Eternity Law International unterstützen Sie gerne bei der Erlangung einer SEMI-Lizenz in der Tschechischen Republik.

Tags
    Andere Lizenzen