Kryptowährung in Vanuatu – eine Realität

Kryptowährung in Vanuatu – eine Realität

Vanuatu ist in letzter Zeit zu einem begehrten Ziel für Menschen geworden, die an der Gründung von Offshore-Unternehmen interessiert sind, und zieht insbesondere Unternehmer an, die ein nicht lokales digitales Unternehmen aus einem anderen Land leiten möchten. Viele Unternehmer möchten eine Forex-Lizenz in Vanuatu erhalten.

In diesem Zusammenhang hat die Regierung dieses Landes kürzlich Interesse an der Entwicklung des Bereichs der digitalen Währungen bekundet, was zu einigen Änderungen der Gesetzgebung zu Krypto-Assets geführt hat, die sie etwas größer gemacht haben und andere Sektoren einbezogen haben, die mehr waren in letzter Zeit relevant.

Vanuatu Brokerage-Lizenzregeln

Die Financial Commission of the Republic, Vanuatus wichtigste Regulierungsbehörde für Nichtbanken-Finanzdienstleistungen, ist für die Erteilung von Kryptowährungslizenzen sowie aller anderen Lizenzen verantwortlich.

Die Gesetzesänderung wurde von der Kommission erstellt und in 4 Klassen von A bis D eingeteilt.

Die letztgenannte Klassenlizenz bezieht sich auf virtuelle Vermögenswerte und autorisiert die Bereitstellung von Vertrieb, Sekundärhandel, Verwahrung, Anlageberatung oder anderen Dienstleistungen im Zusammenhang mit digitalen Vermögenswerten, um die Lizenzen zu verdeutlichen, die Interessengruppen gewährt werden, die auf digitale Vermögenswerte, insbesondere Kryptowährungen, spezialisiert sind.

Vanuatu möchte die Chance nicht verpassen, dieses Gesetz in Bezug auf die Definition digitaler Vermögenswerte, einschließlich insbesondere des Kryptowährungssektors, konkret zu machen, da es sich um eine aufstrebende Branche handelt, die in Zukunft einen bedeutenden Platz in der Weltwirtschaft einnehmen könnte.

Das neue Gesetz besagt auch, dass ein digitaler Vermögenswert eine digitale Wertdarstellung ist, die die unten aufgeführten Kriterien erfüllt:

  • Es ist kein gesetzliches Zahlungsmittel, wird aber als Handelsmittel, Rechnungseinheit oder Wertaufbewahrungsmittel verwendet;
  • Es stellt Vermögenswerte wie Schulden oder Eigentum an einer Werbefirma dar.
  • Es ermöglicht den Zugriff auf Blockchain-Anwendungen und -Dienste.

Auch wenn die Blockchain-Technologie selbst Teil digitaler Vermögenswerte ist, wird sie hauptsächlich in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und anderen bekannten digitalen Währungen in der Branche verwendet.

Der Hauptzweck dieser neuen Regel besteht darin, die lizenzierten Unternehmen von Vanuatu in die Lage zu versetzen, zusätzliches langfristiges inländisches Wirtschaftswachstum durch ausländische Investitionen zu fördern.

Eine Lizenz der Kommission reicht aus, um eine Reihe kostengünstiger Prozesse zu verwalten. Sie müssen ein Unternehmen in Vanuatu registrieren und eine Anzahlung leisten, um es zu erhalten. Einmal auf dem Konto gutgeschrieben, wird es nicht gesperrt, und die Gelder können zur Bereitstellung von Lizenzen verwendet werden. Sie müssen die Dokumente bestätigen, die staatliche Gebühr bezahlen und einen Stempel für die Registrierung anbringen.

  • Es dauert 3 Monate, um eine Lizenz zu erhalten.
  • Das erforderliche Mindestkapital beträgt 50.000 $.
  • Offshore-Einkünfte werden nicht besteuert.
  • Zentrale, lokale Führungskräfte und ein Außendienstteam sind erforderlich.

Vorteile der Kryptolizenz in Vanuatu

Einer der Vorteile der Erlangung einer Lizenz zum Betreiben einer Kryptowährungsbörse in Vanuatu besteht darin, wie schnell und einfach der Prozess abgeschlossen werden kann, vorausgesetzt, dass alle formalen rechtlichen Kriterien und Maßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung erfüllt sind. Mit der Lizenz kann der Investor folgende Möglichkeiten nutzen:

  • Bereitstellung einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen;
  • Arbeiten Sie mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen, ohne die Anzahl der Kunden zu begrenzen;
  • die Notwendigkeit, eine begrenzte Anzahl von Berichten über die Aktivitäten des Unternehmens zu erstellen und bereitzustellen.

Anforderungen

Sie müssen in diesem Land eine Gesellschaft mit einem Gesamtkapital von etwa 1.850 USD gründen, um eine Lizenz zu erhalten. Die Mittel werden dann genehmigt, um die erforderlichen Unterlagen für den Abschluss des Verfahrens zu bezahlen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorgang abzuschließen:

  • Registrieren Sie sich für einen Lizenzempfänger;
  • Holen Sie sich eine zertifizierte Bewertung, die die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche durch ein Unternehmen in seiner Risikobewertung hervorhebt;
  • Geben Sie relevante Details zur Freigabe von Unternehmensdaten an;
  • Erklären Sie den Aufbau des Businessplans;
  • Haben Sie eine zertifizierte Dokumentation „Kennen Sie Ihren Kunden“;
  • Stellen Sie zusätzliche Unterlagen bereit, die von der zuständigen Kommission angefordert werden.

Wenn Sie an einer zum Verkauf stehenden Vanuatu-Forex-Broker-Lizenz interessiert sind, kann Ihnen unser Team dabei helfen, alle für die Registrierung erforderlichen Informationen und Daten zu sortieren.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster