Gesetzliche Regelung für Operationen mit Kryptowährungen in den USA

Die USA sind die beste Option für den Umgang mit Kryptowährung, wenn Sie Ihr Unternehmen lizenzieren möchten. Viele verschiedene Unternehmen, Börsen und Fonds konzentrieren sich auf diese Art von Aktivitäten.
Darüber hinaus können Sie in diesem Land für Waren und Dienstleistungen mit digitaler Währung bezahlen. Es wurden spezielle Geldautomaten entwickelt, die Funktionen zum Umtausch von Fiat-Geldern und digitalem Geld enthalten.
Die Vereinigten Staaten haben jedoch ihre eigenen regulatorischen Komplexitäten. Dies ist größtenteils auf die Besonderheiten des Staates zurückzuführen – schließlich hat jeder Staat seine eigenen Gesetze.
Ein weiterer Aspekt ist das Fehlen einer einheitlichen Regelung des Status der Kryptowährung – sie kann als Tauschware, Eigentum oder sogar als Analogon des Geldes betrachtet werden.

Erste Aufmerksamkeit für Kryptowährung

Das FBI interessierte sich bereits 2012 für Kryptowährungen, als der Bitcoin-Bericht verfasst wurde. Es äußerte Bedenken, dass ein solches anonymes Zahlungssystem zu einem Instrument illegaler Aktivitäten werden könnte. Die Fed hat sich ebenfalls dafür interessiert und 2013 zwei Forschungsarbeiten zu diesem Thema veröffentlicht.
Im April 2014 fanden Anhörungen des Ausschusses für Kleinunternehmen statt, bei denen die Vor- und Nachteile der Kryptowährung sowie die damit verbundenen Risiken im Zusammenhang mit Kleinunternehmen untersucht wurden. Im Mai 2014 fand eine Sitzung des Bundesbeirats und der Fed statt, bei der beschlossen wurde, Bitcoin als Bedrohung einzustufen.

Gesetzliche Regelung

In den Vereinigten Staaten unterliegen alle Beziehungen nicht nur dem Bundesrecht, sondern auch den Gesetzen der einzelnen Staaten. Dies schafft seine eigenen Nuancen bei der Arbeit mit Kryptowährung. Eine Reihe von Staaten verlangen eine Zwangslizenz, wenn sie mit dieser Art von Geld umgehen.
Damit war Kalifornien der erste Staat, der den Einsatz elektronischer Mittel gesetzlich geregelt hat. Es gibt jedoch noch keine Geschäftstools für Kryptowährungen.
Wenn wir über New York sprechen, dann im Gegenteil – im August 2015 wurden Wirkmechanismen ausgearbeitet. Das Finanzministerium des Staates New York hat das Konzept von BitLicense eingeführt, einer speziellen Lizenz für die Führung eines Kryptowährungsgeschäfts. Dies führte jedoch zum Abfluss von Kryptowährungsunternehmen aus dem Staat.
Eine etwas andere Einstellung im Bundesstaat Washington. Hier sind elektronische Mittel Gegenstand von Geldtransfers, d.h. Das Unternehmen kann einem in diesem Staat ansässigen Unternehmen digitales Geld erst gutschreiben, nachdem es eine entsprechende Lizenz erhalten hat.
Dies gilt jedoch nur für Unternehmen. Einzelpersonen benötigen dies nicht, um Geld zwischen sich zu transferieren.
In New Hampshire ist eine ähnliche Situation zu sehen. Alle Börsen und Unternehmen, die mit Kryptowährung arbeiten, werden Geldtransferbetreibern gleichgesetzt. In diesem Zustand ist es daher auch erforderlich, eine Lizenz zu erhalten.

Besteuerung

Alle Steuerangelegenheiten fallen in den Zuständigkeitsbereich des US Internal Revenue Service. Im Jahr 2014 wurde ein spezieller Leitfaden veröffentlicht, der Kryptowährung mit Eigentum gleichsetzt.
Dies bedeutete, dass der Besitz digitaler Währungen, einschließlich des Bergbaus, besteuert werden musste.
Löhne müssen der Einkommensteuer und der Lohnsteuer unterliegen;
Zahlungen für Dienstleistungen von Gegenparteien im Rahmen eines zivilrechtlichen Vertrags werden besteuert;
Zahlungsinformationen sollten an die entsprechenden Institute gemeldet werden.
Einkommen muss in Dollar angegeben werden.
Die Bürger waren jedoch mit dieser Aussage nicht zufrieden. Bald wurde auf der offiziellen Website der Regierung eine Petition veröffentlicht, die einen Protest gegen die geschaffene Führung zum Ausdruck brachte. Diese Petition wurde von 864 Personen unterzeichnet.
Um alle Schwierigkeiten bei der Durchführung des Verfahrens zur Regulierung der Kryptowährung in den Vereinigten Staaten zu lösen, sollten Sie sich an die Manager von Eternity Law International wenden. So können Sie sich die rechtlichen Schwierigkeiten ersparen, die mit der Beilegung des Problems verbunden sind.

Bisherige Nächster