Überblick über das Programm „Digitales Europa“

Überblick über das Programm „Digitales Europa“

Das Programm „Digitales Europa“ ist ein innovatives EU-Förderprogramm, das ins Leben gerufen wurde, um Einzelpersonen, juristischen Personen und öffentlichen Verwaltungen einen breiten Zugang zum EU-Digitalmarkt zu ermöglichen. Es deckt viele Aspekte ab, einschließlich der Frage, wie die Europäische Union umweltfreundlicher und digitaler gestaltet werden kann – diese beiden Herausforderungen sind wahrscheinlich die größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts, und der Erfolg bei der Bewältigung dieser Herausforderungen wird unsere Zukunft bestimmen.

Hauptziele des Programms „Digitales Europa“.

Mit dem Green New Deal, einem Konjunkturpaket als Reaktion auf Klimawandel und wirtschaftliche Ungleichheit, führt die Europäische Kommission neue Regeln ein, um die EU grüner zu machen. Gleichzeitig regt er die Diskussion über den Übergang in ein digitaleres Zeitalter an.

Digitale Innovation spielt eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben und Geschäftsklima. Wir vertrauen darauf, dass sie kommunizieren, arbeiten, die Wissenschaft voranbringen und bestehende Umweltprobleme lösen. Die COVID-19-Pandemie hat nicht nur deutlich gemacht, wie abhängig wir vom Zugang zu unserer Technologie sind, sondern auch, wie wichtig es für die Europäische Union ist, nicht von Lösungen abhängig zu sein, die in anderen Teilen der Welt entstehen. Um dieses globale Ziel zu erreichen, wurde das Programm Digital Europe entwickelt.

Das EU-Programm wird Mittel bereitstellen, um diese Herausforderungen anzugehen, indem neue Projekte in fünf Hauptbereichen gefördert werden:

  • High Performance Computing,
  • künstliche Intelligenz,
  • Internet-Sicherheit,
  • starke digitale Fähigkeiten und
  • eine breite Palette von Blockchain-Anwendungsfällen, auch über Digital Innovation Hubs, die Unternehmen dabei helfen, auf digitale Herausforderungen zu reagieren und einen größeren Vorteil gegenüber Wettbewerbern zu erlangen.

Mit einem voraussichtlichen Gesamtfinanzplan von 7,5 Milliarden Euro zielt das EU-Programm darauf ab, die finanzielle Erholung und die „digitale Umgestaltung“ der europäischen Gesellschaft und Wirtschaft zu beschleunigen und eine Win-Win-Situation für alle zu schaffen, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen.

Digitales Europa ist kein separates Projekt; es wird auch Mittel durch andere Programme aufbringen. Dies ist ein Element des nächsten EU-Finanzplans für 2021-2027.

Solidarität mit der Ukraine demonstrieren

Am 5. September 2022 hat die Europäische Kommission ein Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und dem Programm „Digitales Europa“ unterzeichnet, das bedeutet, dass ukrainische Unternehmen, Organisationen und Behörden für den Zeitraum 2021-2027 berechtigt sind, an dem Programm teilzunehmen.

Insbesondere wird die Ukraine die Möglichkeit haben, Fördermittel und Unterstützung für Projekte in den oben genannten Schlüsselbereichen zu beantragen. Darüber hinaus stehen der Ukraine EU-Mittel auch über andere EU-Programme wie Horizon Europe zur Verfügung.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster