Schritte zum Erhalt einer EMI-Lizenz in Europa

Schritte zum Erhalt einer EMI-Lizenz in Europa

E-Geld-Institute (EMIs) sind ein bedeutender Teil des europäischen Finanzmarkts, da sie Privatpersonen und Unternehmen dabei helfen, ihr Geld einfach zu verwalten. EMI wurde für das digitale Zeitalter entwickelt und bietet Zugang zu wichtigen Finanzdienstleistungen in einer Vielzahl von Sektoren. A Nachfolgend finden Sie die grundlegenden Informationen zur EMI-Lizenz in der EU.

Regulierungsrahmen für EMI

EMI wird durch die Verordnung PSD 2, veröffentlicht am 13. Januar 2018, reguliert. Dies ist eine EU-Richtlinie (2015/2366), die eine Reihe von Verpflichtungen für Organisationen festlegt, die eine breite Palette von Online-Zahlungsmethoden als Kerngeschäft anbieten. PSD 2 ist auf die Entwicklung von Informationen in der Geldwirtschaft, insbesondere im Zahlungsverkehr ausgerichtet. Darüber hinaus soll es den Kundenschutz erhöhen und die Sicherheit des Zahlungsverkehrs erhöhen.

Schritte zum Erwerb einer Lizenz

  • Erfüllen Sie die Betriebsbedingungen für eine EMI-Lizenz

Im Vereinigten Königreich ist beispielsweise die Financial Conduct Authority (FCA) die Regulierungsbehörde des Währungssystems. In Jurisdiktionen wie dem Vereinigten Königreich müssen der CEO und der AML Compliance Officer lokale Einwohner sein. Andere Jurisdiktionen, wie z. B. Litauen, bieten dies an mehr Flexibilität, da der Direktor und die Mitarbeiter nicht physisch in Litauen wohnen müssen, und ein Büro eingerichtet werden sollte, das ausschließlich für geschäftliche Zwecke genutzt werden sollte.

  • Erfüllen Sie die Bedingungen des Kapitals.

Abhängig von der Art der Lizenz und den damit verbundenen Genehmigungen müssen Sie die Kapitalverpflichtungen erfüllen. Um eine EMI-Lizenz zu erhalten, beträgt das Startkapital 350.000 Euro. Für die PI-Lizenz variiert es zwischen 20.000 und 125.000 Euro, je nachdem, welche Aktivitäten Sie ausführen werden. Sie müssen auch die laufenden Kapitalverpflichtungen für das Unternehmen erfüllen.

  • Kundenschutz sicherstellen.

Sie sind nach geltendem Recht verpflichtet, das höchste Schutzniveau für Kundengelder zu gewährleisten. Dies kann entweder durch Überweisung des Kundengeldes auf ein separates Kundenkonto oder durch den Abschluss einer Versicherungspolice erfolgen. Versicherungspolicen sind jedoch sehr selten und daher müssen Sie das Geld des Kunden höchstwahrscheinlich auf ein separates Konto überweisen, um sichere Transaktionen und Aufbewahrung zu gewährleisten.

  • Legen Sie die Details Ihrer IT-Systeme offen.

Beim Erhalt einer EMI-Lizenz werden Sie gebeten, detaillierte Informationen über die IT-Plattformen bereitzustellen, die bei Geschäftsaktivitäten verwendet werden. Sie müssen zum Zeitpunkt der Beantragung einer Lizenz nicht bereits über Ihre Software verfügen, aber Sie benötigen die Details, wenn Sie Ihre Bewerbung prüfen.

  • Stellen Sie sicher, dass Direktoren und Mitarbeiter über die entsprechenden Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um das Geschäft zu führen.

Die Geschäftsleitung, einschließlich des Vorstandsvorsitzenden und des Geldwäsche-Compliance-Beauftragten, muss über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen im Finanzsektor verfügen, um ihre Aufgaben ordnungsgemäß erfüllen zu können. Sie werden bei der Bewertung des Antrags anhand dieser Verpflichtung bewertet.

Wie Eternity Law International Ihnen helfen kann, eine EMI-Lizenz zu erhalten

Die Anwälte von Eternity Law International wählen die beste Strategie für Sie auf der Grundlage Ihres Geschäftsplans und Ihres Finanzprodukts oder Ihrer Finanzdienstleistung aus. Wir können Ihnen bei Lizenzierung, Compliance, Firmengründung und damit verbundenen Dienstleistungen helfen, einschließlich der Beschaffung von Bankdienstleistungen.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Bisherige Nächster