Offshore-Firmenregistrierung

Registrierung von Offshore-Unternehmen – Offshore-Unternehmen – Registrierung von Offshore-Unternehmen – Offshore-Unternehmen

Offshore-Strukturen und Unternehmen sind nur Wörter, die keine spezifische rechtliche oder allgemeine Bedeutung haben. Offshore bedeutet einfach ausgedrückt „überall außer am physischen Ort der Person, die dieses Wort verwendet“, mit anderen Worten im Ausland.
Offshore-Geschäft und -Unternehmen werden hauptsächlich in Bezug auf Themen wie internationale Geschäftsführungsstrukturen und Familientreuhand eingesetzt. Die Verwendung internationaler Unternehmens- oder Treuhand-Targeting-Strukturen hat viele Gründe und Vorteile.
Viele Kunden und juristische Personen, die Offshore-Strukturen und -Planungen nutzen, möchten:

  • Steuern senken
  • Vermögensschutz
  • Risikomanagement
  • Wertsteigerung des Vermögens
  • Wahrung der Vertraulichkeit
  • Kosten senken

Am häufigsten – die Gründe für die Registrierung eines Offshore-Unternehmens für Unternehmen sind:

  • Kostenlose Überweisung von Bargewinnen
  • Zugang zu erstklassigen Gerichtsbarkeiten
  • Schutz der Eigentumsrechte
  • Zugang zu kostengünstigen GerichtsbarkeitenMöglichkeit zur Nutzung von Steuerabkommen
  • Bankdatenschutz nutzen
  • Verfügbarkeit von Offshore-Spezialisten
  • Zugang zu ausländischen Versicherungen
  • Befreiung von den Zöllen
  • Profitabler Geldwechsel
  • Erhöhte Privatsphäre
  • Loyalität gegenüber Regierungen von Gerichtsbarkeiten
  • Faires Verfahren
  • Territoriale Besteuerung
  • Die Unverletzlichkeit von Verträgen
  • Förderung ausländischer Investitionen
  • Weniger Einschränkungen
  • Bewährte Rechtssysteme
  • Erhöhte Rückerstattung der gezahlten Steuern
  • Anspruchsvolle Bankdienstleistungen
  • Politische Stabilität
  • Reduzierte Steuern
  • Offshore-Unternehmen werden hauptsächlich eingesetzt für:
  • Handel
  • Investitionen tätigen
  • Holding-Institutionen
  • Finanzierungsprojekte
  • Dienstleistungen und Beratung
  • Nutzung von geistigem Eigentum
  • Schiffsmanagement

Steuerplanung

Der Aufbau einer Offshore-Struktur in einem Niedrigsteuergebiet wird üblicherweise zur Strukturierung der internationalen Geschäfts- und Steuerplanung verwendet.
Juristische Personen, die in einem Land der „Steueroase“ registriert sind, bieten Einzelpersonen und Unternehmen keine (oder Mindest-) Steuerpflichten an, einschließlich der Registrierung oder des Kaufs von Vorratsunternehmen in Ländern wie den Seychellen, den Marshallinseln, Panama, Dubai usw. d.
Strukturen, die in diesen Ländern registriert sind, können sowohl eine Offshore- als auch eine Onshore-Gesellschaft darstellen, die unterschiedlichen Zwecken dienen können – sowohl der Gebietsbesteuerung als auch im Prinzip ohne Devisenregulierung.
Juristische Personen, die in vielen Ländern mit Offshore-Gesetzen registriert sind, erlauben Strukturen, die für die Verwendung für bestimmte internationale Zwecke günstig sind.
Obwohl die Offshore-Welt von den Medien als Schwarz-Weiß-Welt dargestellt wurde, ist alles viel komplizierter. Das Offshore-Geschäft umfasst sowohl steuerfreie Häfen als auch Onshore-Gerichtsbarkeiten mit hohen Steuern, in denen verschiedene Mechanismen angewendet werden, z. B. Gebietsbesteuerung, Sonderbesteuerung vor Dividendenzahlungen, Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen zwischen bestimmten Ländern – alle Methoden, um alle Regeln und Möglichkeiten zu nutzen Reduzierung der Steuerbemessungsgrundlage, Schutz der Vermögenswerte und Interessen der Begünstigten von Unternehmen.
Diese nützlichen Regeln bei der Registrierung einer Offshore-Gesellschaft werden für verschiedene Steuerplanungsaktivitäten verwendet, z.
Verwendung von Verträgen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung in Bezug auf Dividenden, Zinsen und Lizenzgebühren.
Bildung internationaler Holding- und Finanzstrukturen.
Spezialisierte Geschäfte wie Leasing.
Persönliche und familiäre Vermögensverwaltung.
Um ausländische Investitionen anzuregen, bieten fast alle Länder irgendeine Form von Steuergesetzgebung an.

Registrierung einer Offshore-Gesellschaft im internationalen Geschäft

Möglichkeiten zur Verbesserung der Gesamteffizienz von Niedrigsteuerregelungen, die von Hochsteuergebieten angeboten werden, um das internationale Geschäft anzukurbeln, wurden von internationalen Beratern seit einiger Zeit erkannt.
Um solche Strukturen erfolgreich umzusetzen, ist es jedoch erforderlich, eine Vielzahl von Anforderungen zu umgehen, die häufig mit Themen wie Bestimmungen zur Steuerhinterziehung, FATCA, BEPS, GAAR sowie vielen anderen Anforderungen wie Verrechnungspreisen zusammenhängen Regeln. und andere sich ständig ändernde Regeln.
Derzeit setzt die Offshore-Welt die qualifizierte Umsetzung spezieller steuerlich günstiger Strukturen voraus, die in Hochsteuergebieten wie der Schweiz, Großbritannien, Singapur, den Niederlanden usw. registriert sind.
Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie kompetent bei der Registrierung eines Offshore-Unternehmens und eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit.
Wir bieten fertige Offshore-Unternehmen an – die Neuausstellung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.
Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie in das Formular unten auf der Seite.

Bisherige Nächster