Neue Schritte in der Entwicklung von EBSI

Neue Schritte in der Entwicklung von EBSI

Vor kurzem hat die European Blockchain Partnership eine Reihe neuer Schritte unternommen, um die European Blockchain Services Infrastructure (EBSI) zu entwickeln.

Die European Blockchain Services Infrastructure ist eine gemeinsame Initiative der European Blockchain Partnership (EBP besteht aus 29 Staaten und der Europäischen Kommission), einem Netzwerk verteilter Blockchain-Knoten in der gesamten EU, das in voller Übereinstimmung mit europäischen Werten arbeitet und Führung. Vielmehr ist die Zulassung von Dienstleistern auf der EBSI-Plattform von der Zulassung der European Blockchain Partnership abhängig.

Ankündigung der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen

Im Februar 2022 kündigte die Europäische Kommission den zweiten Teil der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen des Programms „Digitales Europa“ an. Dies bezieht sich auf den Zugriff auf EBSI, um sowohl seine Knoten zu hosten als auch aktiv zu halten. Darüber hinaus besteht das Hauptziel der Infrastruktur darin, die europäischen Investitionen in die Umsetzung der Blockchain-Strategie zu stärken und die Verbindung dieser Operationen mit EBSI zu stärken.

EBSI aktualisiert Webpräsenz und neue visuelle Identität

Die Initiative European Blockchain Services Infrastructure wurde kürzlich überarbeitet, um ihre Sichtbarkeit zu verbessern und das zukünftige Engagement von Benutzern und Investoren mit der Infrastruktur und ihren Anwendungen zu fördern. Alle Beteiligten wurden eingeladen, über EBSI, Neuigkeiten oder Aktualisierungen informiert zu werden, die über die aktualisierte Webplattform verfügbar gemacht werden sollen.

Entscheidung, EBSI-Software als Open Source zu autorisieren

Die EU-Kommission hat bereits eine förmliche Entscheidung getroffen, die Software zur Anbindung an EBSI öffentlich zugänglich zu machen. Dies trägt wesentlich zur Entwicklung der europäischen Blockchain-Dienstleistungsinfrastruktur bei und ebnet den Weg für mehr Innovation, wenn EBSI von der Vorproduktion zur Produktion übergeht.

Die Entscheidung, EBSI-Software unter einer öffentlichen Lizenz und der EU-Kommission zur Lizenzierung zur Verfügung zu stellen, ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Europa die Open-Source-Community nicht nur nutzt, sondern auch für sie tätig wird, wodurch das Ökosystem rund um EBSI gestärkt und neue Marktteilnehmer angezogen werden.

Potenzielle Nutzer der EBSI-Software sind:

  • Ministerien und Behörden;
  • deren Dienstleister und
  • Privatunternehmen.

Diese Schritte zur Entwicklung von EBSI sind für die Blockchain-Branche aufgrund der Erweiterung des Systems und der Erhöhung seiner Sicherheit, Transparenz und Zugänglichkeit sehr wichtig.

Wenn Sie Fragen zu EBSI haben, kontaktieren Sie uns bitte. Unsere Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrung.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Bisherige Nächster