Afrikanische Glücksspiellizenz

Afrikanische Glücksspiellizenz

Heute betrachten die meisten der führenden Glücksspielbetreiber Afrika als Gerichtsbarkeit für die potenzielle Ausweitung ihrer Aktivitäten. Angesichts einer boomenden Wirtschaft und einer wachsenden Loyalität gegenüber Online-Wetten bietet eine afrikanische Glücksspiellizenz viele vielversprechende Möglichkeiten für Investoren. Im Folgenden betrachten wir die wichtigsten Trends in der Glücksspielbranche und steuerliche Maßnahmen in diesem Land.

Allgemeine Beschreibung des Glücksspielmarktes in Afrika

Afrikas Wirtschaft boomt seit einigen Jahren. Einzige Ausnahme war die Folgezeit im Zusammenhang mit Covid-19. Die Verluste afrikanischer Länder waren viel größer als die anderer Staaten, aber Afrika stellt allmählich seine wirtschaftliche Unabhängigkeit wieder her und zeigt ein signifikantes BIP-Wachstum.

Die Zunahme der internen Ressourcen des Staates, kombiniert mit der schnellen Entwicklung des Kommunikationssektors, macht Afrika sehr attraktiv für Investitionen in der Glücksspielindustrie. In den letzten fünf Jahren hat die Zahl der Hochgeschwindigkeits-Internetnutzer erheblich zugenommen, so dass viele Zugang zu verschiedenen Glücksspielprodukten sowie die Möglichkeit erhalten haben, auf Sport zu wetten. Bisher dominierte das Wetten in afrikanischen Ländern als Geschäftskategorie, aber heute wollen immer mehr Unternehmer ein virtuelles Casino eröffnen und eine Glücksspiellizenz in Afrika erwerben.

Sportwetten dominieren zwar in puncto Beliebtheit – insbesondere die lokale Bevölkerung setzt gerne auf den europäischen Fußball – dennoch werden auch Online-Casinos und diverse Spiele immer beliebter.

Wie das Glücksspiel in afrikanischen Ländern reguliert wird

Wenn wir über den gesetzgeberischen Aspekt sprechen, dann ist Afrika im Moment eine Ansammlung gemischter Regeln und Vorschriften. Einige Staaten, zum Beispiel Tansania, tragen auf jede erdenkliche Weise zur Entwicklung der Glücksspielindustrie auf dem Kontinent bei, während andere in dieser Richtung ein wenig hinterherhinken.

Glücksspiel in Afrika ist nicht streng reguliert. Dies bedeutet einerseits, dass ausländische Unternehmer ihre Dienstleistungen nahezu auf dem gesamten Kontinent uneingeschränkt anbieten können. Andererseits hat dies in den Ländern, in denen die Regierung versucht, Gesetze regional durchzusetzen, auch ohne deren Verabschiedung auf Bundesebene zu einer gewissen Unsicherheit geführt. Nigeria ist eine solche Jurisdiktion.

Südafrika

Dies ist einer der größten Glücksspielmärkte auf dem Kontinent. Die Legalisierung von Online-Casinos und die genehmigte Lizenzierung solcher Einrichtungen werden häufig diskutiert. Derzeit prüfen die Behörden noch einen diesbezüglichen Gesetzentwurf. In Bezug auf Sportwetten gilt diese Jurisdiktion jedoch als die attraktivste für Investoren, da sie ein breites Zielpublikum und eine stabile Nachfrage bietet.

Nigeria

Nigeria hat die größte Bevölkerung in Afrika. Das Land ist die größte Glücksspielplattform des Kontinents: Etwa 7 % des gesamten Glücksspielgeschäfts in Afrika entfallen auf Nigeria.

Bisher ist das Glücksspiel nicht auf regionaler Ebene reguliert. Bis heute gibt es einige ernsthafte Konflikte zwischen dem Vorstand, der die Zirkulation von Lotterien im Bundesstaat Lagos überwacht, und der Kommission für die Kontrolle von Lotterien in Nigeria. Jede dieser Stellen strebt danach, ihr eigenes Vorrecht für die Lizenzierung einzuführen und bestimmte Gebühren festzulegen.

Daher hängen die Kosten für die Erlangung einer Glücksspiellizenz in Afrika in einer bestimmten Gerichtsbarkeit sowie deren Verlängerung vollständig davon ab, welche Behörde das Unternehmen regulieren wird.

Kenia

Die Glücksspielbranche in Kenia wird durch den 2019 verabschiedeten Gambling Control Act reguliert. Es muss gesagt werden, dass die Branche hart getroffen wurde, als die lokalen Behörden beabsichtigten, im selben Jahr zusätzlich zu den 15 % eine Steuer von 20 % auf Sportwetten einzuführen. AGR-Gebühr, die zu diesem Zeitpunkt bereits in Kraft war.

Große Unternehmen kamen zu dem Schluss, dass das Umfeld in diesem Land für solche kommerziellen Projekte instabil genug ist, und beschlossen, ihre Geschäfte aus Kenia zurückzuziehen. Daher ist die Gerichtsbarkeit im Moment bereit, unerfahrene Investoren zu akzeptieren, die Risiken eingehen möchten. Grundsätzlich dominiert hier die Sportwette. Eine Glücksspiellizenz in Kenia kostet etwa viertausend Dollar für einheimische Unternehmer und fast doppelt so viel für Ausländer.

Tanzania

Die virtuelle Glücksspielindustrie in Tansania expandiert und entwickelt sich schnell. Das Land versucht, das Beste aus innovativen High-Tech-Mechanismen zu machen, um den Prozess der Erstellung und Übermittlung von Berichten für die Betreiber bequem und verständlich zu gestalten. Zu diesem Zweck verwendet Tansania eine API, die jede Wette, die auf der virtuellen Plattform platziert wird, automatisch korrigiert.

Die Gerichtsbarkeit stellt Lizenzen sowohl für Online-Casinos als auch für Buchmacher aus. Die Glücksspielsteuer beträgt 25 %.

Ghana

Seit mehreren Jahren arbeitet die Glücksspielkommission dieses Landes daran, einen umfassenden Regulierungsrahmen zu schaffen, der für Glücksspielbetreiber angenehm und loyal wäre.

Lizenzen in Ghana unterscheiden sich je nach den Dienstleistungen, die sie abdecken. Insbesondere gibt es einen Kostenunterschied: Die Zulassung für ein Casino kostet etwas mehr als für einen Buchmacher. Auf die Dienstleistungen dieser Strukturen wird Mehrwertsteuer erhoben.

Uganda

Uganda hat einen vollständigen Regulierungsrahmen für Lotterien und Glücksspiele. Obwohl Online-Glücksspiele nicht unter dieses Gesetz fallen, unterliegen alle virtuellen Glücksspiel- und Wetteinrichtungen der Lizenzierung durch den Nationalrat.

Die Glücksspielgewerbesteuer beträgt 20 % der erzielten Einnahmen. Firmen sind verpflichtet, 15 % der Gewinne von Casino-Spielern einzubehalten.

Wenn Sie Fragen zur Lizenzierung und Regulierung der Glücksspielindustrie in Afrika haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir beraten Sie nicht nur bei der Erlangung einer Glücksspiellizenz in afrikanischen Ländern, sondern bieten auch viele Optionen für fertige Unternehmen zum Verkauf an.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster