Forex-Lizenz in Belize

Forex-Lizenz in Belize

Belize ist ein vielversprechendes Umfeld für Investitionen im Devisengeschäft. Niedrige Steuersätze ermöglichen es, in diesem Staat eine Vielzahl von Maklerdienstleistungen anzubieten. Die Aufsichtsbehörde, die Financial Services Commission, reguliert und lizenziert Dienstleistungen in der Branche.

Forex-Lizenz in Belize: Vorteile und Aussichten

Bevor Sie eine Forex-Lizenz in Belize von den örtlichen Justizbehörden erhalten, müssen Sie zunächst ein Unternehmen registrieren. Dieser Staat ist einer der zuverlässigsten Offshore-Jurisdiktionen mit einem hohen Sicherheitsniveau. Wenn Sie hier ein Unternehmen registrieren, erhalten Sie Zugriff auf die folgenden Privilegien:

  • keine Steuern;
  • Gewährleistung der Vertraulichkeit der Daten;
  • Registrierung in kurzer Zeit;
  • Es ist nicht erforderlich, dass sich Geschäftsinhaber im Hoheitsgebiet der Gerichtsbarkeit aufhalten.
  • eine Person kann Aktionär und Manager sein;
  • Vorstandssitzung kann außerhalb der Gerichtsbarkeit berufen werden;
  • Es gibt überhaupt keine Währungskontrolle.

Die Vorteile des Besitzes einer Forex-Lizenz in Belize sind wie folgt:

  • schnelle Zulassung im Vergleich zu anderen Staaten;
  • große Praxis der Lizenzierung von Forex-Aktivitäten;
  • Mangel an übermäßig strenger Kontrolle über Maklerfirmen;
  • Loyalität der lokalen Behörden gegenüber dieser Handelsrichtung.

Wie registriere ich ein Unternehmen und erhalte eine Forex-Lizenz in Belize?

Das Verfahren zur Registrierung eines Unternehmens ist recht einfach und schnell. Um ein Unternehmen in dieser Gerichtsbarkeit zu registrieren, benötigen Sie:

  • alle erforderlichen Dokumente von Eigentümern und Investoren einholen;
  • Wählen Sie einen Personennamen des Unternehmens, der im Gebiet der Gerichtsbarkeit noch nicht verfügbar ist;
  • Steuern und Registrierungsgebühren zahlen;
  • die Gesellschaft in das Register eintragen.

Um den Registrierungsprozess erfolgreich abzuschließen, müssen Sie die folgenden Dokumente bereitstellen:

  • Gesellschaftsvertrag;
  • Protokoll der ersten Gebühren;
  • urkundliche Nachweise über die Ernennung von Direktoren;
  • Angaben zu Direktoren und Anteilseignern;
  • Wenn das Unternehmen nominierte Aktionäre oder Direktoren hat, benötigen Sie eine Vollmacht, um das Unternehmen zu leiten.

Dokumente für die Lizenzierung

Für alle, die eine Forex-Lizenz in Belize erhalten möchten, gibt es von der BFSC festgelegte Regeln. Es ist wichtig, alle erforderlichen Dokumente bei der Genehmigungskontrollbehörde einzuholen.

Zu erstellende Unterlagen:

  • gemäß den Vorschriften ein von einem Notar erstellter und genehmigter Antrag;
  • personenbezogene Daten von Direktoren und Aktionären sowie Belege;
  • notariell beglaubigte Fotokopien der Pässe, Wohnortbestätigungen dieser Personen, Kontoauszüge und Lebensläufe von jedem Mitglied der Abteilung;
  • Geschäftsplan.

In jedem Land, das eine Finanzaufsichtsbehörde hat, hat die Lizenzierung ihre eigenen Komplexitäten und Nuancen, und Belize ist keine Ausnahme. BFSC stellt Anforderungen, die nur eine speziell geschulte Person mit Erfahrung schnell und problemlos bewältigen kann.

Wenn Sie beabsichtigen, eine Forex-Lizenz in Belize zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unsere Spezialisten. Wir helfen Ihnen bei der Lösung aller Probleme im Zusammenhang mit der Transaktion, bieten volle Unterstützung und bieten viele Optionen für fertige Unternehmen zum Verkauf an.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster