Firmenregistrierung auf Madeira

Madeira ist eine unabhängige portugiesische Zone, die aus mehreren Inseln besteht.

Firma auf Madeira: Vorteile und Perspektiven

Steuervergünstigungen für Unternehmen, die im International Business Center eröffnet wurden.

Nicht in Portugal ansässige Personen zahlen nicht die Steuerabgabe, die für die Akkumulation von Dividenden vorgesehen ist.

Die Gerichtsbarkeit liegt innerhalb der EU, die Unternehmern die in den europäischen Richtlinien festgelegten Vorteile zur Verfügung stellt.

Organisationen auf Madeira werden sofort Eigentümer einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Die Organisation auf Madeira kann als Teil von Handelsketten genutzt werden, um Dienstleistungen auf internationaler Ebene zu erbringen, Kunden zu beraten und vieles mehr.

Arten von Unternehmen

Eine private Gesellschaft mit einer beschränkten Haftung.

Anfangskapital – 2 Tausend Euro. Dieser Betrag muss vor dem Ende des Jahres gezahlt werden, in dem die Gesellschaft gegründet wurde.

Die Gesellschaft darf keine Aktien ausgeben.

Das Kapital ist für jeden Teilnehmer in Teile geteilt.

Das Unternehmen benötigt unabhängig von seinem Wohnsitz mindestens 1 Direktor und 1 Aktionär. Es kann dieselbe Person sein.

Eine Sekretärin wird nicht benötigt, die Firma muss jedoch einen Registrierungsagenten erwerben.

Der Jahresabschluss wird jährlich vorgelegt.

Geschlossene Aktiengesellschaft.

Grundkapital – mindestens 5.000 Euro.

Das Unternehmen hat die Möglichkeit, Namensaktien auszugeben.

Auf der Suche nach einem Direktor und Aktionären (2+) ist der Wohnsitz nicht wichtig.

Eine Sekretärin wird nicht benötigt, die Firma muss jedoch einen Registrierungsagenten erwerben.

Der Jahresabschluss wird jährlich zur Verfügung gestellt. In einigen Fällen ist auch eine Prüfung erforderlich.

Aktiengesellschaft eröffnen.

Das Anfangskapital beträgt 50.000 Euro.

Die Gesellschaft darf Namensaktien ausgeben.

Die Firma wird vom Verwaltungsrat geführt. Darüber hinaus benötigt das Unternehmen mindestens 5 Aktionäre. Residenz spielt keine Rolle. Dieselbe Person kann als Verwaltungsratsmitglied und Aktionär fungieren.

Eine Sekretärin wird nicht benötigt, die Firma muss jedoch einen Registrierungsagenten erwerben.

Das Unternehmen ist verpflichtet, jährlich Finanz- und Prüfungsberichte vorzulegen.

Zusätzlich zu diesen Formularen können die folgenden Arten von Organisationen auf Madeira registriert werden:

  • einfache Partnerschaft;
  • begrenzte Gesellschaft;
  • Kommanditgesellschaft mit Aktienkapital.

MwSt

Gewinne werden mit 5% besteuert. Diese Zahl bleibt bis 2027 in Kraft.

Unternehmen auf Madeira können Steuervorteile in Höhe von 5% erhalten, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

Eine Position erstellt (Sie können nach einem reduzierten Zeitplan arbeiten).

Kapitalinvestition in Höhe von über 75.000 Euro für den Kauf von Sachanlagen, Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten in den ersten beiden Betriebsjahren.

Wenn Sie ein Unternehmen auf Madeira registrieren müssen, helfen Ihnen unsere Spezialisten, ein Unternehmen schnell und effizient zu registrieren. Sie können auch eine fertige Firma auf Madeira kaufen. Schreiben Sie uns in das CRM-Formular und wir helfen Ihnen bei der Registrierung eines Unternehmens.

Die Spezialisten von Eternity Law International beraten Sie qualifiziert beim Erwerb eines Offshore-Unternehmens, eröffnen ein Bankkonto in einer beliebigen Gerichtsbarkeit und unterstützen die Aktivitäten Ihres Unternehmens in jeder Arbeitsphase.

Wir bieten fertige europäische und Offshore-Unternehmen an – die Erneuerung von Dokumenten für neue Eigentümer dauert 2 Tage.

Wenn Sie Fragen haben oder Ratschläge zur Registrierung oder zum Kauf eines Unternehmens benötigen, rufen Sie uns unter den auf der Website angegebenen Nummern an oder schreiben Sie uns in das CRM-Formular unten auf der Seite. Unsere Spezialisten werden Ihnen online antworten.

Bisherige Nächster