Geschäfte machen in Kroatien

Geschäfte machen in Kroatien

Der wachsende Wunsch von Investoren, in Kroatien Geschäfte zu machen, steht in direktem Zusammenhang mit dem schnellen Wachstum des Tourismussektors in diesem Land. Kroatien hat jetzt ein gutes Investitionsklima aufgrund des stabilen politischen Status des Landes und der Entwicklung seiner Infrastruktur auf europäischer Ebene. Ein Unternehmen in Kroatien zu gründen ist einfach. Darüber hinaus kann jeder Geschäftsmann als kroatischer Staatsbürger frei in die meisten europäischen Länder reisen und dort eine Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Top-Branchen für Auslandsinvestitionen in Kroatien

In Kroatien gibt es zwei Hauptgeschäftsbereiche. Dies ist Tourismus und die Vermietung von Immobilien an Besucher des Landes. Dies ist jedoch keine vollständige Liste dessen, was Sie in diesem Land tun können. Kroatien hat florierende Geschäftsfelder für ausländische Unternehmer:

  • Tourismus. Die herrliche Küstenregion mit mehr als 1000 Inseln ist Kroatiens größter Stolz und größter Reichtum. Es überrascht nicht, dass der Dienstleistungssektor und der Tourismus die Bereiche der lokalen Wirtschaft mit dem größten Potenzial für ausländische Investitionen sind. Dies gilt für die Entwicklung des Vermietgeschäfts, von Hotels, Cafés, Gesundheits- und Präventionseinrichtungen.
  • Dienstleistungen. Die Tourismusbranche ist eng mit diesem Bereich verbunden. Unternehmen wie Wäschereien, Übersetzungsdienste, Fitnessstudios, Friseure und kleine Bäckereien werden immer Verbraucher in Kroatien haben.
  • Immobilie. Die Immobilienpreise in Kroatien steigen jährlich um 20 %. Der Erwerb von landwirtschaftlichen Flächen, die Verlegung von Verkehrswegen, der Bau eines eigenen Grundstücks mit anschließendem Verkauf oder Pacht – all dies sind derzeit äußerst beliebte kommerzielle Projekte. Hier sind die durchschnittlichen Wohnkosten immer noch viel niedriger als in Italien, Spanien und anderen nahen Mittelmeerländern.
  • Produktion. An erster Stelle stehen die Lebensmittelindustrie und der Schiffbau / Schiffsservice. Olivenöl, Fleisch, Milchprodukte, Lavendelprodukte, Wein und Gemüsekonserven werden in Kroatien produziert. Darüber hinaus baut das Land seinen Textil- und Chemiesektor effektiv aus und produziert Elektronik.
  • Kauf von Segelbooten in Kroatien zur Vermietung an Touristen.
  • Eine bei internationalen Investoren sehr beliebte Anlagestrategie ist die Sanierung oder Transformation von insolventen Unternehmen.

Immobilieninvestitionsplan

Das als Darlehen bezeichnete Geld, das der Firma zur Verfügung gestellt wird, wird vom Gründer auf sein Konto überwiesen. Nach Erstellung eines Darlehensvertrages wird ein Kauf- und Verkaufsgeschäft durchgeführt. Das Eigentum an der Immobilie wird registriert und der Vermögenswert wird nach Zahlung der entsprechenden Steuern in die Bilanz des Unternehmens aufgenommen. Im Allgemeinen beträgt die Komplexität der Umsatzsteuer und der Verzollungskosten weniger als 10 % des Gesamtwerts des gekauften Artikels. In Kroatien gibt es keine jährliche Grund- und Vermögenssteuer.

Neben dem Kauf oder Bau von Hotels, Resorts, Apartments, Villen, Cafés und Bars sind private Investoren auch an Unternehmen interessiert, die verwandte touristische Dienstleistungen anbieten:

  • Organisation von Diskotheken und Sportveranstaltungen wie Paintball, Tauchen und Fallschirmspringen;
  • Erstellung und Durchführung von Ausflugsrouten (Bergsafari im Jeep);
  • Vermietung von Jachten, Autos, Wasserskiern und Fahrrädern;
  • Bereitstellung von kosmetischen und gesundheitsfördernden medizinischen Dienstleistungen usw.

Kauf eines fertigen Unternehmens in Kroatien

Für diejenigen, die dort ein Geschäft kaufen möchten, ist es notwendig, ein Geschäftsvisum zu erhalten und ein Geschäft auf dem Territorium Kroatiens abzuschließen. Der Kauf eines fertigen Unternehmens befreit den Unternehmer von der Notwendigkeit, das genehmigte Kapital einzuzahlen, die Arbeit des Unternehmens zu ändern und den Kundenstamm zu entwickeln.

Beim Kauf eines Unternehmens oder einer Firma sollten Sie jedoch auf die folgenden wichtigen Faktoren achten:

  • die Kosten für den Vertragsabschluss;
  • etwaige Beschränkungen beim Verkauf von Immobilien des Unternehmens;
  • Steuerberichterstattung.

Probleme eines Investors bei der Gründung eines Unternehmens in Kroatien

Immobilien werden oft zu leicht überhöhten Preisen zum Verkauf angeboten.

Trotzdem ist es viel rentabler, Grundstücke und Häuser entlang der kroatischen Küste zu kaufen als beispielsweise in Spanien oder Italien, wo Käufer, die in Immobilien in der Nähe des Mittelmeers investieren möchten, höchstwahrscheinlich ein Auge darauf haben werden.

Subjektive Variablen beeinflussen den Immobilienbewertungsprozess. Internationale Investoren glauben beispielsweise, dass Kroatien einen besseren Schutz für ihr Geld bietet als beispielsweise das nahe gelegene Montenegro. Infolgedessen kosten Immobilien hier doppelt so viel wie in renommierten Touristenorten in Montenegro.

Der bürokratische Aufwand, der mit der Registrierung von Eigentumsdokumenten verbunden ist, verursacht auch ernsthafte Probleme für Investoren und kann den Abschluss einer Transaktion um bis zu 2,5 Jahre verzögern. Zwar gibt es immer noch Probleme beim Immobilienkauf, aber von Monat zu Monat werden es weniger. Dies ist das Ergebnis des methodischen und eindeutigen Vorgehens der kroatischen Regierung bei der Angleichung der nationalen rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen an europäische Standards.

Recht aktive Teilnehmer am kroatischen Immobilienmarkt sind Organisationen aus dem benachbarten Slowenien, die nicht nur im Tourismusmarkt tätig sind, sondern hier auch Apartments und Hotels besitzen.

Die Dynamik von Immobilienwerten und Besucherströmen sind in gewisser Weise miteinander verbunden. Die wohlhabendsten Investoren und Reisenden aus Nordeuropa, Großbritannien und den USA wählen Waren in Süddalmatien zum Einkaufen und Genießen, daher steigen die Preise in Süddalmatien viel schneller als beispielsweise in Istrien oder der Kvarner Bucht.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster