DARE-Lizenz auf den Bahamas

DARE-Lizenz auf den Bahamas

Im Jahr 2019 führte die Bahamas Securities Oversight Commission („SCB“) den Digital Assets and Registered Exchanges Regulation Bill (DARE 2019) ein. Dieses Regulierungsgesetz legt Bestimmungen zur Regulierung und Kontrolle der Ausgabe und des Verkaufs von digitalen Wertmarken fest. Darüber hinaus regelt das Gesetz auch die Tätigkeiten der Firmen, die Vermittlungsdienste in dieser Richtung erbringen. Die DARE-Lizenz auf den Bahamas gibt das Recht, Aktivitäten im Zusammenhang mit digitalen Assets durchzuführen.

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzentwurfs bedeuten solche Aktivitäten:

  • Transaktionen, die an Börsen für digitale Vermögenswerte durchgeführt werden;
  • Geldbörse für virtuelle Währungen;
  • Lagerung dieser Art von Vermögenswerten;
  • alle anderen Aktivitäten, die von der Kommission als relevant eingestuft werden.

Durch die Umsetzung dieser Regeln wurde ein regulatorischer Rahmen für die Ausgabe von Token und für die Registrierung von Kryptowährungsbörsen geschaffen. Darüber hinaus wurden bestimmte Arten von „Krypto“-Geschäften (wie Treuhand- und Brieftaschendienste) identifiziert, wodurch eine offizielle Kontrolle über sie bereitgestellt wird.

Digitale Token-Aktivität, die durch eine Krypto Lizenz auf den Bahamas reguliert wird

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzentwurfs wird festgelegt, welche Firmen Transaktionen im Zusammenhang mit digitalen Token offiziell durchführen dürfen, die erforderliche Kapitalausstattung, die Regeln für die Einreichung von Berichten und das Verfahren zur Erlangung der Genehmigung durch die Kommission sowie Strafen für Nichteinhaltung bestimmter Punkte.

Darüber hinaus erfordert der Erhalt einer Krypto-Lizenz auf den Bahamas, dass sich die Branchenteilnehmer an strenge Vorschriften zur Bekämpfung des Geldhandels (AML) und der Terrorismusfinanzierung (CFT) halten, um sicherzustellen, dass die Daten und persönlichen Informationen der Benutzer geschützt sind.

Registrierung eines Digital-Asset-Geschäfts

Jede juristische Person, die Geschäfte mit digitalen Vermögenswerten auf den Bahamas oder aus dem Gebiet der Gerichtsbarkeit tätigen möchte, muss gemäß den Bestimmungen der oben genannten Verordnung registriert werden. Der Antrag auf Eintragung muss in der vorgeschriebenen Form gestellt werden, die Art der Tätigkeit angeben und zusammen mit den gesetzlich vorgeschriebenen Unterlagen eingereicht werden. Darüber hinaus ist die Person verpflichtet, die vorgeschriebene Verwaltungsgebühr zu entrichten.

Austausch von digitalen Wertmarken

Jede juristische Person, die eine Lizenz zum Austausch von Kryptowährungen auf den Bahamas erhalten und Austauschdienste für digitale Token anbieten möchte (d. h. als Plattform für den Verkauf, Handel oder Austausch von digitalen Token, sei es für Fiat-Währung oder mehrere digitale Token untereinander), muss zuerst Registrieren Sie sich als Unternehmen für digitale Vermögenswerte, bevor Sie eine Kryptolizenz auf den Bahamas beantragen. Ein Antrag auf Eintragung ist formgerecht und mit der Einreichung der erforderlichen Unterlagen sowie der Zahlung einer Gebühr zu stellen.

Ein Unternehmen, das als Marktplatz fungiert, kann als zusätzliche Aktivität Geschäfte mit digitalen Vermögenswerten tätigen und muss dies schriftlich mitteilen.

Ein Antragsteller, der eine Krypto-Lizenz auf den Bahamas erhalten möchte, muss der Aufsichtsbehörde außerdem Folgendes nachweisen:

  • Verfügbarkeit ausreichender Kapazitäten und Ressourcen;
  • angemessene und ausreichende Systeme und Kontrollen für die Wahrnehmung ihrer Funktionen zur Steuerung von Risiken, einschließlich der Verhinderung betrügerischer Transaktionen und des Missbrauchs von Marktchancen;
  • die Fähigkeit, die Solvabilitätsstandards und Kapitalniveaus, die durch aufsichtsrechtliche Verordnungen vorgeschrieben sind, vollständig einzuhalten;
  • eine gut konzipierte Struktur für die Verbreitung digitaler Vermögenswerte, die technologische Aspekte und Mechanismen zur Gewährleistung der Sicherheit, ein identifiziertes Risikosystem, Lösungen zum Schutz und zur Speicherung von Daten umfasst.

Eine digitale Token-Börse muss sicherstellen, dass die in ihrem Betrieb verwendeten Systeme und Kontrollen angemessen und für die Größe und Art ihres Geschäfts geeignet sind.

Wenden Sie sich an unsere Spezialisten, um detaillierte Informationen zur Lizenzierung von Kryptowährungen auf den Bahamas zu erhalten. Darüber hinaus helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem Unternehmen mit einer vorgefertigten Lizenz und unterstützen Sie professionell beim Abschluss eines Geschäfts.

Sie können auch neue Angebote in den Kategorien „Vorratsgesellschaften“, „Banken zum Verkauf“ und „Lizenzen zum Verkauf“ sehen.

Tags
Bisherige Nächster