Forex Broker Lizenz in Estland

Auf gesetzlicher Ebene in Estland werden Dienstleistungen wie Forex Brokerage als Wertpapierdienstleistungen eingestuft. Für ein Unternehmen, das diese Dienste anbieten möchte, ist es erforderlich, eine EFSA-Lizenz zu erhalten. Somit werden die Bedingungen in Übereinstimmung mit dem Binnenmarktrecht und der MIFID – der EU-Richtlinie über Finanzinstrumente auf den EU-Märkten – geregelt.

EFSA FOREX LIZENZ

Aktivitäten unter Investitionslizenzen:

  • für Unternehmen, die Transaktionen mit Wertpapieren tätigen;
  • elektronisches Geld
  • Forex Brokerage Services;
  • Aktienmarkt.

Das Unternehmen, das die EFSA-Lizenz erhalten hat, kann seine Aktivitäten in jedem Land in Europa durchführen. Dazu ist es erforderlich, den Namen der Region anzugeben, in der sich die Arbeit des Unternehmens entwickeln wird, sowie einen Plan vorzulegen, nach dem die Arbeit ausgeführt wird. Diese Daten wurden den Regulierungsbehörden zur Verfügung gestellt.
Es gibt bestimmte Kapitalanforderungen für das Unternehmen. Bei der Erbringung der entsprechenden Dienstleistungen muss das Kapital der Gesellschaft mindestens 50.000 Euro betragen.

Wertpapiere nach dem Gesetz in Estland:

  • Anteile an einem Investmentfonds;
  • Ausstehende Aktien;
  • IOUs, wandelbare Wertpapiere;
  • Geldmarktinstrument;

Personen, die eine führende Rolle in der Unternehmensführung einnehmen, sollten keine Straftaten begehen. Sie müssen den Anforderungen des Unternehmens entsprechen.

MITARBEITER DER FOREX BROKERAGE COMPANY

Ein Unternehmensleiter stellt Mitarbeiter ein, um eine Forex-Maklerfirma zu leiten. Das Unternehmen muss mindestens zwei Mitarbeiter haben. Der Mitarbeiter muss über eine Ausbildung, Berufserfahrung und einen guten Ruf verfügen.

Anforderungen an Mitarbeiter des Unternehmens:

  • Ein Unternehmen mit Erfahrung in der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen;
  • Anlageverwalter;
  • Eine Person, die Wertpapierdienstleistungen erbringt und der Investmentgesellschaften untergeordnet sind;
  • Ein Investmentagent, der Dienstleistungen für diese Aktivität erbringt.

Um eine EFSA-Lizenz zu beantragen, müssen Sie im Namen des Direktors des Unternehmens einen vollständigen Satz von Dokumenten sammeln. Bewerbungen werden von 3 bis 6 Monaten berücksichtigt. Die staatliche Kaution für die Einreichung eines Antrags beträgt 1000 Euro.

Eternity Law International hilft Ihnen gerne mit einer Forex Broker Lizenz und unsere Spezialisten beantworten alle Ihre Fragen. Profitieren Sie von unserer langjährigen praktischen Erfahrung – sparen Sie Zeit und Geld.
Treten Sie unserem Telegrammkanal (Telegrammkanal) bei, um über neue Angebote auf dem Laufenden zu bleiben.

Kontaktieren Sie bitte uns um weitere Informationen zu bekommen.

Tags
    Andere Lizenzen